Über Nacht nach Moskau


Vor ein paar Stunden hatte ich noch keine Ahnung, dass ich heute in der russischen Hauptstadt aufwachen würde - mit diesem Blick aus dem Fenster (allerdings VOR dem Einschlafen, nicht nach dem Aufwachen). Eine völlig überraschende Einladung. Packen in höchster Eile. Abflug kurz nach Mitternacht. Und da bin ich jetzt. Im 18. Stock. Über meiner zweiten Heimat. Die Sonne geht auf. Und mein Herz. Schon nach anderthalb Stunde mit jeder Menge Eindrücke...Morgen bzw. heute mehr zu dieser abenteuerlichen Reise....und erst mal alles Gute aus Moskau....

PS: Vielen Dank für die vielen guten Wünsche, und auch die Sorgen. Ich beantworte sie mit dem Spruch, mit dem meine Oma gerne die Frage nach ihrem Befinden beantwortete: "Unkraut vergeht nicht". Oder auf Russisch: "не дождутся!"


Seiten-Besucher :