"So ein Quark"


Nein, Herr Gauland! Bei Wiederholungstätern, die sich explizit vor einer Tat zu einer solchen ermächtigen ließen* und sie auch noch ankündigten*, und die sich danach in Widersprüche verwickeln, die Aufklärung behindern und gegen die eine ganze Indizien-Kette spricht, gilt: Wer sie allzu lautstark verteidigt und sich mehr über Reaktionen auf den Mordversuch aufregt als über den Mordversuch selbst, macht sich verdächtig, Komplize zu sein.**

Kommentar von Markus Vahlefeld: "So ein Quark. In der Diplomatie ist man nicht vor Gericht, oder seit wann ist Diplomatie Rechtsprechung? Diplomatie ist das Verhalten der Staaten auf institutioneller Ebene untereinander. Und Russland verlässt ständig die diplomatische Ebene, indem es Kriege - auch und vor allem: hybride Kriege - vom Zaun bricht. Wenn Diplomatie Rechtsprechung wäre, Russland würde schon lange im Knast sitzen."

*) https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2080139495334561&set=a.194618133886716.59413.100000155920645&type=3

**) Zumindest diesbezüglich muss dann allerdings wieder die Unschuldsvermutung gelten. Der Grundgedanke hinter ihr ist der Schutz des Individuums vor dem Staat, aber nicht der Schutz von Unrechtsstaaten.

Weitere Hintergründe:

https://www.facebook.com/Eckhard.Mackh/posts/2041948399461384?comment_id=2041976366125254&notif_id=1522425465996933&notif_t=comment_mention&ref=notif

#Putin #Gauland #AfD #Skripal #Giftgasanschlag

Seiten-Besucher seit 10.12.2019: