"Das stinkt"


"Das stinkt. Deutschlands Verfassungsschutz-Chef hat seinen Job gemacht - gerechtfertigte Warnungen vor möglicher Desinformation veröffentlicht. Jetzt ist er verbrannt. Eine weitere russische Einflussaktion war erfolgreich" - das schreibt Edward Lucas vom ECONOMIST, geschätzter Kollege und Freund. Cyber-Experten haben massive Diskreditierungs-Kampagnen gegen Maaßen festgestellt: Gefälschte Rechtsradikalen-Accounts auf facebook und twitter, deren Spuren nach Moskau führen, lobten ihn massenhaft. In der Tat war der Verfassungsschutz-Chef einer der ersten, der die Gefahr von Putins hybridem Krieg in Deutschland erkannt hatte - und einer der wenigen, der ganz offen davon sprach und bis heute heftig dagegen kämpft. Wenn sein Kopf rollt, knallen im Kreml die Sektkorken.


Seiten-Besucher :