Wie das TV die Russen das Fürchten lehrt


"Rechtlich entscheidend ist: Nach einem Abkommen zwischen Russland und der Ukraine von 2003 werden das Asowsche Meer und die Straße von Kertsch von beiden Ländern gemeinsam verwaltet. Dort herrscht demnach freie Fahrt. Dieser Vertrag ist bis heute rechtlich bindend. Und auf ihn hat sich auch die Besatzung der drei geenterten ukrainischen Marineschiffe berufen. De facto hält Russland aber den Vertrag nicht ein und setzt das Recht des stärkeren durch." Meine aktuelle Analyse zur Eskalation zwischen Russland und der Ukraine - https://www.huffingtonpost.de/entry/krim-eskalation-wie-putin-und-die-russischen-medien-versuchen-den-westen-vorzufuhren_de_5bfc4c24e4b03b230fa59770?utm_hp_ref=de-homepage&fbclid=IwAR0SORBa1asYH8pUqco_uXI7zHBvmVLeqc03zmJ9wzKnwYykIBYzktwl7og


Seiten-Besucher :