«Münchhausen war ein ehrlicher Mensch»

 

„Das Ergebnis der Duma-Wahl in Russland steht längst fest“: Wladimir Wojnowitsch, der wohl bekannteste russische Schriftsteller, hält den heutigen Urnengang für eine Farce, sagt eine zweite Perestroika bevor, wundert sich über das Wegsehen in Deutschland und hat eine hoch interessante Theorie darüber, wie Münchhausen zum Lügenbaron wurde – wegen seiner Jahre in Moskau, und warum die Amerikaner dümmer sind als die Russen. Mein aktuelles Interview –  http://www.focus.de/politik/ausland/interview-mit-wojnowitsch-russischer-autor-behauptet-ergebnis-der-duma-wahl-in-russland-steht-laengst-fest_id_5944234.html

 

 

 

Keine Kommentare zu «Münchhausen war ein ehrlicher Mensch»

Kommentar schreiben