Staatsbeamte als Dealer?

“Russische und argentinische Ermittler haben zusammen einen großen Drogen-Deal aufgedeckt” – so ging die Geschichte im Westen durch die Medien. Russlands Opposition sieht es ganz anders: Sie hält Staatsbeamte für die Drahtzieher. Kokain-Schmuggel im Regierungsflugzeug, Moskaus Botschaft in Buenos Aires als Drogen-Drehscheibe und Putins Geheimdienste als Mafiosi – hier meine Geschichte über einen Thriller, der in Hollywood sicher als überdreht durchfallen würde….und erschreckende Einblicke in den Mafia-Staat in Moskau zeigt: http://www.huffingtonpost.de/entry/argentinien-drogen-schmuggel-moskau-putin-geheimdienste-diplomatie_de_5a9aec5de4b0479c025303ab?utm_hp_ref=de-homepage

 

 

 

Keine Kommentare zu Staatsbeamte als Dealer?

Kommentar schreiben