Demokratur reloaded

Als Autor sollte ich mich freuen, als Halb-Russe zerreißt es mir das Herz: Vor 12 Jahren erschien mein Buch “Putins Demokratur”, die Beschreibung von Putins Mafia-KGB-Staates. Leider ist es immer noch so aktuell, dass es morgen wieder in einer aktualisierten Version erscheint (jetzt endlich als günstiges Taschenbuch) – ergänzt mit den Entwicklungen bis Februar, und mit neuem Untertitel. Ich habe Ullstein überredet, fünf Exemplare unter allen zu verlosen, die auf facebook und auf twitter diese Nachricht liken.

 

 

 

Klappentext des Buches: 
Anti-westliche Hetze, Militarisierung, Hurra-Patriotismus und die Gleichschaltung von Parlament, Justiz und Medien prägen Moskaus moderne Diktatur im westlichen Gewand. Im System Putin sind die Methoden von Mafia und KGB zusammengewachsen. Der Westen ist dieser neuen Form der Politik nicht gewachsen, viele fallen auf die Moskauer Propaganda herein.
Boris Reitschuster dechiffriert das System Putin und erklärt, wie dieser mächtige und gefährliche Mann den Westen korrumpiert. In der aktualisierten und erweiterten Taschenbuch-Neuausgabe wird auch die neue hybride Kriegsführung gegen Europa und die USA analysiert. Ein bestechend scharfes Psychogramm eines Machtmenschen und seines Systems. 

“Geradezu atemberaubende Einblicke in das Räderwerk einer ‚gelenkten Demokratie‘“ Tagesspiegel

„Analytisch und spannend wie ein Politkrimi“ WAZ

Keine Kommentare zu Demokratur reloaded

Kommentar schreiben