„Demokratie ohne Streit vergammelt“

 

Zwei Oppositionsparteien, bei denen nicht klar ist, ob sie einen Wandel der Politik wollen, und zwei, die einen Wandel wollen, aber nicht regierungsfähig sind – dieses düstere Bild der politischen Landschaft in Deutschland zeichnet der Politikwissenschafter Jerzy J. Maćków in meinem Interview über Trump, Populismus und politische Verwerfungen in Deutschland. Trotz aller Kritik kommt er zu einem optimistischen Fazit: „Wir sollen keine Angst vor Zukunft haben. Wir leben in einer Demokratie in einer freien Gesellschaft, wir werden die sich anbahnenden, manifesten Konflikte überstehen. „

Zum Interview: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/interview-jerzy-macjow-demokratie-ohne-streit-vergammelt/

 

 

Keine Kommentare zu „Demokratie ohne Streit vergammelt“

Kommentar schreiben