Endet Meinungsfreiheit erst im Gefängnis?

 

Eine der wichtigsten Lehren aus unserer Geschichte müsste es sein, Toleranz und Offenheit zu wahren für abweichende, auch schwer zu ertragende Meinungen. Ihnen mit Argumenten zu widersprechen, statt sie mit Tabuisierung und Stigmatisierung zu unterbinden. Die Meinungsfreiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden. Nur der Umgang mit diesen kann als Maßstab für Meinungsfreiheit gelten. Mein Kommentar zu der aktuellen Kretzschmar-Debatte auf “Tichys Einblick”: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/endet-meinungsfreiheit-erst-im-gefaengnis/

 

 

Keine Kommentare zu Endet Meinungsfreiheit erst im Gefängnis?

Kommentar schreiben