Journalismus mit dem Bauchpinsel

Die Geschichte einer verbalen Kniebeuge vor der Macht: Vielen Journalisten fehlt die Distanz zu den Mächtigen – genauer gesagt zu denen im eigenen Land (bei Trump scheut sich kaum einer vor massiver Kritik). Manche verhalten sich wie Glaubenskrieger und Ideologen, scheinen mehr erziehen zu wollen, als zu berichten. Mein aktueller Kommentar: https://www.tichyseinblick.de/meinungen/journalismus-mit-dem-bauchpinsel/

 

 

Keine Kommentare zu Journalismus mit dem Bauchpinsel

Kommentar schreiben