Ich will zurück in ein normales Leben

“Mir wurden Telefonate vorgeführt,wo besprochen wurde,wie man mich umbringen will.Auch die Anzahlung für meinen Killer, 40.000 Dollar, war schon übergeben worden.” Was beim inszenierten Tod von Arkadij Babtschenko schief lief, wie unerträglich sein neues Leben ist, und warum er sich selbst und seine Familie in den Westen in Sicherheit bringen will – all das hat er mir in einem langen, auch für mich sehr erschütternden und bewegenden Interview erzählt. Die Frankfurter Allgemeine druckt es heute.

 

Link zur Online-Version (nur für Abonnenten, Test-Abonnenten bzw. für “Tagespass”): http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/arkadi-babtschenko-ich-will-zurueck-in-ein-normales-leben-15662468.html?premium””

 

 

 

Keine Kommentare zu Ich will zurück in ein normales Leben

Kommentar schreiben