Wie ein Tsunami

 

Anfang der 1990er-Jahre war die Stimmung in Russland extrem pro-

 

 

westlich. Doch davon ist wenig übrig geblieben, Inzwischen ist der Hass auf den Westen sehr groß. „Ich würde sagen, das ist das Lebenselixier des heutigen Systems – und wird massiv geschürt: eine Welle war da, aber die Medien machen daraus einen Tsunami.“

 

 

 

 

 

 

 

Mein Interview heute früh im Deutschlandradio Kultur.

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare zu Wie ein Tsunami

Kommentar schreiben