Gerüchte über „zweiten Masken-Tod“ eines Kindes Emotionales Video von Bodo Schiffmann sorgt für Wirbel im Netz

Die Emotionen um die Corona-Maßnahmen kochen immer höher. Ein neues Video des Sinsheimer Hals-Nasen-Ohren-Arztes Bodo Schiffmann hat am Samstag für heftige Wellen im Internet gesorgt. In dem kurzen Film auf Youtube, der von der Google-Tochter zunächst gelöscht, dann aber wieder online gestellt wurde (und auch  hier anzusehen ist), verbreitet der Mediziner die Nachricht, so wörtlich, „ein weiteres Kind“ ohne Vorerkrankungen sei „mit großer Wahrscheinlichkeit wegen Maske gestorben“. Konkrete Angaben machte der für seine massive Kritik an den Corona-Maßnahmen bekannte Schiffmann dazu aber nicht. Er sagte, es läge noch kein Obduktionbericht vor.

Der Arzt aus Baden-Württemberg spricht, so ist zumindest anzunehmen, von einem „zweiten Fall“ unter Berufung auf den Tod einer 13-jährigen Schülerin Anfang September. Das Mädchen war im Landkreis Germersheim im Schulbus urplötzlich zusammengebrochen und später im Krankenhaus gestorben. Im Internet gab es Spekulationen, der Tod des Kindes habe mit der Maske zu tun. Belege dafür gibt es allerdings nicht, Obduktionsergebnisse liegen noch nicht vor.

Schiffmann kritisiert seit längerem die Maskenpflicht und sieht insbesondere für Kinder schwerwiegende Folgen. Ebenso wie Prof. Sucharit Bhakdi, der von „Kindesmisshandlung“ spricht (siehe hier). Aus Kliniken und von Neurologen würde er Nachrichten erhalten, dass Kinder vermehrt über Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen klagen, so Schiffmann in dem Video, in dem er sehr emotional ist.

Der Mediziner berichtet auch von anderen Problemen mit der Maske: Ein Vater habe ihm geschrieben, dass sein Sohn beim Sportunterricht zum Aufsetzen einer solchen gezwungen und ihm verboten wurde, seine Brille zu tragen, um einen sicheren Halt der Maske zu gewährleisten. Aufgrund der hohen Kurzsichtigkeit mit sechs Dioptrien sei das Kind dadurch im Schulsport „blind“ gewesen, so der Mediziner. Mund-Nasen-Schutzmasken für Kinder im Sportunterricht seien „Mord“, sagt der Sinsheimer Arzt in dem Video. Er spricht von Kindeswohlgefährdung und einem Spiel. Selbst Prof. Drosten gebe zu, dass Masken nicht helfen, so Schiffmann. Er bezieht sich damit wohl auf eine Aussage des Virologen vom Januar (siehe hier). In Asiatischen Ländern würden sie so schon lange getragen, trotzdem habe es dort starke Grippewellen gegeben, so der HNO-Arzt in dem Video.

Mich lässt die Aufnahme ratlos, ja konsterniert zurück. Obwohl ich es für unbedingt erforderlich halte, die Corona-Maßnahmen kritisch zu hinterfragen und hierbei sehr große Defizite sehe, halte ich es für mehr als problematisch, Todesfälle ohne konkrete Nachweise oder Belege auf die Maskenpflicht zurückzuführen. Ich persönlich habe mehrfach von Lesern Hinweise erhalten, dass Kinder Probleme mit der so genannten „Mund- und Nasenbedeckung“ haben. Eine Leserin schilderte mir, wie bei der Einschulung ihres Sohnes ein Kind mit Maske plötzlich umkippte. In diversen Internet-Foren sind viele solche Berichte zu lesen. Eine schwierige Situation: Einerseits habe ich als Journalist eine Aufklärungspflicht, andererseits aber auch eine Sorgfaltspflicht.

 

Nicht nur ich persönlich stehe so vor einem schrecklichen Dilemma. Die ganze Situation ist eine solche: Weil einerseits inzwischen das Vertrauen zerstört ist, dass Medien und Institutionen mögliche Missstände wirklich aufklären, ist andererseits Spekulationen und auch Falschinformationen Tür und Tor geöffnet. Einen Ausweg aus dieser misslichen Lage sehe ich zumindest kurzfristig nicht. Außer einen: nicht zu schweigen, zu berichten, aber nach allen Seiten extrem kritisch zu bleiben. Und sich zu mäßigen. Ich sehe die Einschränkungen von Grundrechten als extrem problematisch an und thematisiere das regelmäßig. Andererseits halte ich es für maßlos überzogen, von einer  „faschistischen Diktatur“ zu sprechen, wie Schiffmann das in seinem Video tut – wohl aus einer sehr emotional aufgeladenen Situation heraus. Doch das ist kontraproduktiv.

Ich würde gerne mit Ihnen hier in eine Diskussion treten, bzw. Ihre Meinung lesen, welche Auswege und Perspektiven Sie aus dem geschilderten Dilemma sehen. Vielen herzlichen Dank im Voraus!


PS: Der Dialog hat bereits ein erstes Resultat. So erfuhr ich aus zuverlässiger Quelle, die erste Obduktion der Leiche der 13-Jährigen habe noch kein klares Bild ergeben. Die Rechtsmedizin führe nun weitere Untersuchungen durch. Dies könne erfahrungsgemäß einige Zeit in Anspruch nehmen. Ob der Mund- und Nasenschutz teil- oder ursächlich war, sei ebenfalls Gegenstand weiterer Untersuchungen.

Auf Anregung eines Lesers habe ich folgende Presseanfrage an die Staatsanwaltschaft Landau geschrieben:
Sehr geehrte Damen und Herren,erlauben Sie mir folgende Anfrage zum Tod einer 13-Jährigen in einem Schulbus bei Germersheim Anfang September:
1.) Liegt ein Obduktionsbericht vor?
2.) Wenn nein:
A) wann ist mit diesem zu rechnen?
B) was ist der Grund, dass sich die Obduktion so lange hinzieht?
3.) Wenn ja:
A) was war die Todesursache?
4.) Gibt es, ggf. auch nach vorläufigen Obduktionsergebnissen, Hinweise dafür, dass der Tod im Zusammenhang mit dem Tragen einer so genannten Mund- und Nasenbedeckung stand?
5.) Ist auszuschließen, dass ein in 4.) beschriebener Zusammenhang bestehlt?Besten Dank im Voraus und freundliche Grüße
Boris Reitschuster
www.reitschuster.de

Bild: Screenshot YouTube
Text: br


Kommentare sortieren

203 Kommentare zu Gerüchte über „zweiten Masken-Tod“ eines Kindes
    Guido
    29 Sep 2020
    22:29
    Kommentar:

    Die maximale zulässige Arbeitsplatzkonzentration von CO2 in der Atemluft liegt bei 5.000 ppm. Lt. Richtlinie des Umweltbundesamtes für Schulräumen, siehe dort, sind Werte ab 1.000 ppm bedenklich und ab 2.000 ppm "hygienisch inakzeptabel - es muß wegen Gesundheitsgefährdung gelüftet werden.

    weiterlesen
    23
    1
      Evi
      2 Oct 2020
      01:37
      Kommentar:

      Hier ein sehr interessantes Video dazu: Gerichtlich vereidigter Sachverständiger, Dr. Traindl: Symptome von CO2-Vergiftung und Covid-19 sind sehr ähnlich. In drei Testläufen (Kind, 13 J.; Frau, 36J. und Ing. Dr. Traindl persönlich) wurde jeweils über einen Zeitraum von einigen Minuten

      weiterlesen
      3
      0
    Kevin
    27 Sep 2020
    00:19
    Kommentar:

    Hallo Boris, bitte frage nach bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe zum Tod der 13-jährigen Schülerin. poststelle@stakarlsruhe.justiz.bwl.de Telefon: 0721/926-0 Mo., Di., Mi. u. Fr.: 09.00 – 11.30 Uhr Di. u. Do.: 13.30 – 15.30 Uhr https://staatsanwaltschaft-karlsruhe.justiz-bw.de/pb/,Lde/Startseite/DIE+STAATSANWALTSCHAFT/kontakt Mögliche Fragen: Ist das Kind wegen

    weiterlesen
    99
    1
      Boris Reitschuster
      27 Sep 2020
      00:49
      Kommentar:

      Sehr gute Idee! Soeben ging folgende Anfrage von mir an die Staatsanwaltschaft Karlsruhe raus: Sehr geehrte Damen und Herren, erlauben Sie mir folgende Anfrage zum Tod einer 13-Jährigen in einem Schulbus bei Germersheim Anfang September: 1.) Liegt ein Obduktionsbericht vor?

      weiterlesen
      110
      2
        Ulli
        28 Sep 2020
        09:27
        Kommentar:

        Ich bin sehr froh, dass Sie sich der Sache annehmen. Sollte sich die These bewahrheiten, müssen Kinder geschützt werden. Sollte sie sich als falsch herausstellen, müssen Eltern beruhigt werden. Das einfach nur so im Raum stehen lassen, ist in der

        weiterlesen
        21
        0
          Frank
          29 Sep 2020
          06:44
          Kommentar:

          gibt es schon neue Ergebnisse zu beiden Todesfällen?

          3
          0
            Britta
            1 Oct 2020
            08:33
            Kommentar:

            Ich frage mich gerade, warum wird das Thema" tot durch das Tragen der Maske bei Kindern" so hinterfragt wird, was ja auch richtig ist.. Aber die angeblichen massenhaft Corona Toten nicht. Ich schreibe absichtlich"angeblich" da noch niemand an sondern mit

            weiterlesen
            4
            0
        Florian Simon Eiler
        28 Sep 2020
        12:34
        Kommentar:

        Herr Reitschuster, wieder ein hervorragender Bericht und Ihre Einschätzung. Danke !

        12
        1
        tommy
        2 Oct 2020
        14:43
        Kommentar:

        Gibt es eine Antwort aus Karlsruhe?

        1
        0
      Anna
      27 Sep 2020
      18:02
      Kommentar:

      Kevin, im Kiga meines Sohnes ist eine 2jährige gestorben. Ist einige Jahre her. War wohl leicht fiebrig, sollte am nächsten Tag das erste Mal in den Kiga. Mutter legte sie ins Bett, nach 2 h schaute sie nach ihr und

      weiterlesen
      5
      10
      Manfred Blockus
      28 Sep 2020
      06:24
      Kommentar:

      Ich bin da absolut bei Ihnen das man, ich nenne es mal mediale Opposition, erst nach korrekter Faktenlage urteilen soll. Das Problem ist nur das zur Zeit selbst Gerichte nicht mehr deren Job machen (siehe Landshut, Verbot des Demomarsch da

      weiterlesen
      15
      3
    Anna
    27 Sep 2020
    00:26
    Kommentar:

    Die Obduktionsergebnisse vom ersten Mädchen sind wohl fertig. Wird aber nichts offiziell zu gesagt. Angeblich hat einer der Fachleute, die den Bericht geprüft haben, die Markentheorie gestützt - hat Schiffmann behauptet in einem Video. Nichts genaues weiß man nicht, aber

    weiterlesen
    30
    2
      Boris Reitschuster
      27 Sep 2020
      01:09
      Kommentar:

      Ich habe als Reaktion auf die Kommentare hier eine Anfrage an die zuständige Staatsanwaltschaft Stuttgart geschickt, und diese oben auch noch ergänzt!

      54
      1
        Manuela Patten
        27 Sep 2020
        08:16
        Kommentar:

        Lieber Herr Reitschuster, machen Sie ein Interview mit Herrn Dr. Schiffmann und fragen Sie den. Der redet mit jedem, ich glaube nicht, dass er eine Anfrage ablehnt. LG

        32
        1
        IE
        28 Sep 2020
        00:57
        Kommentar:

        Es gibt einen Oduktionsbericht den ich selbst schon gesehen und gelesen habe

        0
        3
          Paule Champeimont
          28 Sep 2020
          19:36
          Kommentar:

          Und was steht da drin?

          8
          0
    Mark Bender
    27 Sep 2020
    00:30
    Kommentar:

    Seien wir doch mal ehrlich: Das 13jährige Kind ist Anfang September gestorben. Es hat damals wörtlich geheißen man wisse noch nichts genaues, die Obduktion wird ca. 1 Woche dauern. Über 3 Wochen später liegt diese immer noch nicht vor. Wer

    weiterlesen
    184
    6
      27 Sep 2020
      00:39
      Kommentar:

      Ich sehe auch viele solche Widersprüche, wie Sie sie ansprechen, teilweise einfach absurde. Und ebenso dramatisch wie diese Widersprüche finde ich, dass es tabuisiert wird, sie öffentlich anzusprechen. Das halte ich für eine extrem gefährliche Entwicklung. Selbst beim Schreiben eines

      weiterlesen
      148
      0
        Charlott
        27 Sep 2020
        01:49
        Kommentar:

        Na Hauptsache, das Urvertrauen in die Gesundheits"Institutionen" der vielen Masken- und Coronavirus-Impf-befürworter ist noch da, damit die 80 Millionen vom Bundesgesundheitsministerium bei AstraZeneca vorbestellten Impfdosen möglichst schnell in den Mann/die Frau/ die Diversen/die Kinder kommen. Ha, da merke ich doch

        weiterlesen
        43
        3
        Walter Schmidt-Neuhaus
        28 Sep 2020
        07:33
        Kommentar:

        Mein Urvertrauen in die Qualitätsmedien war weg als ich 2013 in Malta während eines 3 wöchigen Sprachurlaubes die kostenlose Zeitschrift "MaltaNow" (die wurde dort einfach zum Mitnehmen ausgelegt) wöchtenlich mit einer doppelseitigen Analyse zu 9/11 gelesen habe. Anschliessend hab ich

        weiterlesen
        6
        2
        Steve Row
        28 Sep 2020
        12:12
        Kommentar:

        Im Rahmen der Widersprüche fällt mir persönlich immer folgendes ins Auge: Einerseits wird behauptet, unter einer Maske würde sich die CO2-Konzentration nicht erhöhen. Andererseits wird behauptet, eine Maske reduziere Aerosole. Jeden einzelnen Aspekt könnte ich eventuell glauben. Beides zusammen -

        weiterlesen
        16
        4
          Frantz
          28 Sep 2020
          14:09
          Kommentar:

          Hallo! Ich habe mal gegoogelt... Ein CO2 Molekül ist in etwa 0,324 nanometer groß. Die meisten Aerosole sollen angeblich ca, 100 micrometer groß sein, also fast 300.000 mal größer, selbst die kleineren Aerosole sollen 2,5 - 5 micrometer groß sein,

          weiterlesen
          9
          1
            Kai
            28 Sep 2020
            16:08
            Kommentar:

            Theoretisch richtig, @Frantz, jedoch wird die Luft unter der Maske nicht einfach geradewegs ausgeatmet, sondern trifft auf einen Widerstand, der zur Verwirbelung des Atemstroms führt - so daß eben ein beträchtlicher Teil der ausgeatmeten Luft eben doch unter der Maske

            weiterlesen
            9
            0
            Stefan Kolb
            29 Sep 2020
            04:28
            Kommentar:

            Sorry, aber es geht darum das genügend Atemluft hinter einer Maske zurück bleibt. Menschen mit chronischen Atemwegserkrankungen kommen da z.b. in Atemnot. Eine Studie spricht von ca. 7% weniger Sauerstoff im Blut. Ungefähr wie ein starker Raucher. Menschen mit COPD,

            weiterlesen
            4
            0
          Klaus U.
          17 Oct 2020
          02:22
          Kommentar:

          Zunächst möchte ich anmerken - gut überlegt! Soweit mir gekannt, ist es aber nicht die Durchlässigkeit durch Maschenweite des Maulkorbmateriales, die die CO2-Anreicherung bedingt. Verdeutlichen Sie sich den Maulkorb. Abgesehen davon, daß der Maulkorb nicht komplett eng auf der Haut

          weiterlesen
          0
          0
        Yvonne Egey
        29 Sep 2020
        13:26
        Kommentar:

        Ich gehe davon aus, dass ein Tod durch CO2 Vergiftung nachweisbar, bzw. auch ausschließbar wäre. Ich gehe davon aus, dass erhöhte CO2 Werte im Blut messbar sein sollten. Ich würde vorschlagen Professor Püschel in Hamburg zu kontaktieren. Er ist einer

        weiterlesen
        4
        0
          P.Kneuertz-Roth
          1 Oct 2020
          17:26
          Kommentar:

          Das geht eben nicht, da zum Zeitpunkt des Todes die Co2Werte im Blut sich automatisch erhöhen. Man müsste das vor dem Ableben messen.

          0
          0
      Markus Fritsche
      27 Sep 2020
      11:23
      Kommentar:

      Man konnte doch innerhalb von kürzester Zeit feststellen, dass Herr Nawalny mit einen Nowitschok Kampfstoff vergiftet wurde. Und anhand einer Plastikflasche konnte man sogar "nachweisen", dass Herr Putin es persönlich zu verantworten hat. Da ist es mehr als erstaunlich, dass

      weiterlesen
      44
      3
        bernma
        28 Sep 2020
        18:03
        Kommentar:

        Stimmt, denn wenn sich einer im Auto mit Kohlenmonxyd vergiftet stellt der Gerichtsmediziner das Kohlenmonoxyd im Blut fest. Sehr oft vorgekommen und in Gerichtsverhandlungen als Beweismittel anerkannt.

        5
        0
      FibboObbif
      28 Sep 2020
      02:11
      Kommentar:

      Bingo. Dr. Schiffmann hat ein Recht darauf, auch einmal emotional zu sein, nachdem er sich monatelang um Sachlichkeit bemüht hatte.

      22
      3
      IM
      29 Sep 2020
      16:31
      Kommentar:

      Ich habe bis heute noch keine Maske o.Ä. getragen. Gestern beim Becker in der Warteschlange sagte ein Ähnlichgesinnter zu mir: "Ich nehme auch nicht jeden Morgen einen Teil meiner Ausscheidunge zum Frühstück ein." Ganz so unrecht hat er nicht und

      weiterlesen
      1
      1
      fg
      30 Sep 2020
      13:02
      Kommentar:

      Stand etwas in der Rheinpfalz-Zeitung!? Meine Physiotherapeutin hat in Germersheim eine Bekannte. Denen ist nichts bekannt von einem 13j. Mädchen welches im Bus gestorben sein sollte. Wollte das nur mal erwähnen.

      0
      1
      fg
      30 Sep 2020
      13:12
      Kommentar:

      Berichtigung: https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_88549148/corona-afd-politikerin-instrumentalisiert-totes-kind-fuer-kampf-gegen-masken.html

      0
      0
    Yasmin Renger
    27 Sep 2020
    00:32
    Kommentar:

    Das das Obduktionsbericht des ersten Kindes nun nach gut 3 Wochen nicht vorliegt stimmt schon sehr misstrauisch. Fraglich ist sowieso ob wir, falls es an der Maske gelegen hat, es als solches erfahren, da ein so großer Druck herrschen würde

    weiterlesen
    112
    6
      Tobi
      27 Sep 2020
      00:43
      Kommentar:

      Das stimmt mehr als nachdenklich. Ich halte die Maskenpflicht auch für Nötigung, ggf. auch für Körperverletzung ggf. mit weiter reichenden Folgen.

      70
      3
      Charlott
      27 Sep 2020
      01:52
      Kommentar:

      Ich kann meine Ohnmacht nur noch mit Zynismus ertragen, deshalb meine Frage: Müssten die Maskenträger denn nicht endlich eine CO2-Abgabe zahlen?

      54
      4
        Peter Tanner
        27 Sep 2020
        10:26
        Kommentar:

        Nee, die schützen doch das Klima indem sie das CO2 wieder einatmen. Das macht unfruchtbar, d.h. sie schützen noch mehr indem sie keine Klimakiller in die Welt setzten. Da die Hirnleistung nachlässt, kommen sie auch nicht auf die Idee sich

        weiterlesen
        25
        3
        Juli
        27 Sep 2020
        12:31
        Kommentar:

        ...Oder einen CO2-Recycling Bonus?

        1
        1
      Rainer Neuhaus
      27 Sep 2020
      08:11
      Kommentar:

      Genau deshalb verwende ich keine Gesichtswindel, in den seltenen Fällen in denen man nicht am MNS vorbei kommt. Stattdessen binde ich mir ein Halstuch um und sehe dann aus wie der klassische Bankräuber. Der Vorteil des Halstuches ist, dass es

      weiterlesen
      46
      4
        D. E.
        27 Sep 2020
        09:04
        Kommentar:

        Mach ich auch so, ich denke aber, dass das nicht mehr lange akzeptiert wird. In der CH (wohne grenznah) z. B. muss es die Windel sein.

        5
        2
    Quer gedacht
    27 Sep 2020
    00:34
    Kommentar:

    Danke für Ihren Artikel. Auch ich neige sehr zur Vorsicht, wenn noch keine endgültige Klarheit herrscht. Allerdings: kippen die Schüler sonst auch einfach so um und versterben später im Krankenhaus? Bodo Schiffmann hatte das einmal in einem seiner Videos erklärt

    weiterlesen
    98
    6
      27 Sep 2020
      00:36
      Kommentar:

      Vielen Dank für diese sehr differenzierte Betrachtung! Ein Leser schrieb mir, er wundere sich sehr, dass die Obduktion der 13-Jährigen, von deren Tod in dem Beitrag die Rede ist, sich so lange hin ziehe. Liest hier ein Mediziner mit, der

      weiterlesen
      37
      0
        Matthias
        27 Sep 2020
        01:03
        Kommentar:

        Schiffmann sagte auch, dass er von dem Obduktionsergebnis der 13 jährigen erfahren hat, demnach hat man dort keine Ursache gefunden. Hier schlussfolgert Schiffmann, dass dann nur noch der Sauerstoffmangel im Zusammenhang mit der Maske in Frage kommt.

        36
        1
        Paul W. Eusterbrock
        27 Sep 2020
        01:07
        Kommentar:

        Herr Reitschuster, ich beobachte Herrn Schiffmann aus der Ferne, seine Beitraege zur Corona Krise waren immer mehr als sachlich. Er wird aber wohl durch die Zensur Massnahmen von Youtube und durch andere Massnahmen langsam zermuerbt, so dass es zu mehr

        weiterlesen
        84
        4
          27 Sep 2020
          01:20
          Kommentar:

          Besten Dank für diese Einschätzung aus Los Angeles. In der Tat ist der Dauerstress auch durch die vielen Beschimpfungen und die Zensur, mit denen heute leider Kritiker von Regierungsmaßnahmen zu kämpfen haben, ein wichtiger Faktor, denn man allzu schnell vergisst

          weiterlesen
          65
          0
          Alexandra Neelsen
          27 Sep 2020
          09:01
          Kommentar:

          Es läuft, wie es immer läuft. Gegner werden zermürbt und zerschellen am System. Überall herrscht Misstrauen, da auch überall Spitzel und Propagandatrolle unterwegs sind. Es ist absolut erschreckend, wie weit dieses "System" in den letzten Jahren ausgebaut wurde. Ja, diese

          weiterlesen
          33
          1
          Dekanstoßer
          29 Sep 2020
          10:46
          Kommentar:

          Ruhiges Sprechen ist nicht gleich "sachlich", denn das war er nie.

          0
          0
        Quer gedacht
        27 Sep 2020
        01:44
        Kommentar:

        Ich habe das von mir erwähnte Video doch noch finden können: https://youtu.be/d2Z_TM2_vhY?t=521

        18
        2
          Ingrid
          28 Sep 2020
          16:02
          Kommentar:

          Ich sehe hier nur Aufwiegerei und keine Sachlichkeit. Zahlen werden verdreht und passend gemacht. Eine Krankenschwester von der Intensivstation

          4
          6
        Jürgen Schulze
        27 Sep 2020
        16:52
        Kommentar:

        Als Medziner darf ich erst einmal nur an die banale Tatsache erinnern, daß eine Obduktion und deren Ergebnis der ärztlichen Schweigepflicht unterliegen. Ob das Ergebnis dann veröffentlicht wird, entscheiden nicht die Ärzte, sondern z.B. die Eltern. Möglicherweise ist das Ergebnis

        weiterlesen
        20
        2
          27 Sep 2020
          19:33
          Kommentar:

          Da greifen Sie nach meinem Erfahrungsschatz zu kurz. Ob ein Zusammenhang mit der Maske besteht – da existiert öffentliches Interesse, und wenn ja, müsste die Staatsanwaltschaft das angeben und ggf. von Amts wegen ermitteln. Bei allen anderen Gründen, die strafrechtlich nicht

          weiterlesen
          22
          2
            Sagrotanfee
            27 Sep 2020
            22:53
            Kommentar:

            Bin kein Mediziner, aber ich habe es beruflich mit Totenscheinen zu tun, nämlich, wenn meine Chefin im Bereitschaftsdienst eine Leichenschau vornimmt. In diesem Falle ist das X bei unnatürlichen Tod gesetzt und der Fall geht an die Gerichtsmedizin und Staatsanwaltschaft.

            weiterlesen
            7
            0
            Caroline
            27 Sep 2020
            20:05
            Kommentar:

            Inwieweit kann man erfolgreich anregen, dass eine Obduktion durch ein ausländisches Team stattfindet, zumal derzeit durch Politiker massiver Druck auf Ärzte ausgeübt wurde, insbesondere zu Maskenattesten.

            7
            2
        Agnes Ster
        27 Sep 2020
        18:31
        Kommentar:

        Wie ich ich gelesen habe, hat die Obduktion angeblich keine Todesursache ergeben. Ein Zusammenhang mit der Maske ist durchaus wahrscheinlich und wer glaubt, hier würde irgendetwas aufgedeckt werden, hat noch nicht wirklich erkannt, in welchen Zeiten wir leben. Worin ich

        weiterlesen
        37
        3
        Dr. med. (M.Sc.) Thomas Schäfer
        28 Sep 2020
        10:50
        Kommentar:

        Der gerichtsmedizinische Nachweis einer C02 "Vergiftung" als Todesursache ist meines Wissens sicher allenfalls dann möglich, wenn der Leichnam sofort (noch warm) und ohne intensivmedizinische (Notfallbehandlung) von den Pathologen untersucht werden kann. Sobald der Atemaustauch sisitiert, wird in den Mitochondrien der

        weiterlesen
        29
        4
          Gabriele
          28 Sep 2020
          14:34
          Kommentar:

          Guten Tag Herr Dr. Schäfer, es tut sehr gut, von Ihnen das lesen zu können, auch verfolge ich die Beiträge von Herrn Dr. Schiffmann. Ich selbst trage nur ein Tuch unter der Nase, ansonsten bekomme ich sofort Kopfschmerzen, Schweißausbrüche und

          weiterlesen
          18
          1
          Djuli
          29 Sep 2020
          13:34
          Kommentar:

          Hinzu kommt, dass in Bussen und Schulklassen der CO2 Gehalt oft massiv erhöht ist, durchaus bis zum 10-fachen des normalen Werts. Ich denke, die Sache erfordert eine Untersuchung. Ärzte und andere Wissenschaftler sollten unangemeldet in Schulen und verschiedenen Klassenzimmern den

          weiterlesen
          5
          0
          rofer
          1 Oct 2020
          19:08
          Kommentar:

          chapeu, endlich ein fundierter kommentar! es ist ein einfaches co2 kapnometrisch zu messen. och befürchte allerdings, das die ergebnisse nicht publziert werden würden....! es sei denn zum test nähme man gaze-masken.

          1
          0
      Doro
      27 Sep 2020
      14:40
      Kommentar:

      Nicht nur Kinder leiden unter dem Tragen einer Maske. Ich führe in meiner Naturheilpraxis Atemgasanalysen durch. Nach nur fünf Minuten Atmung durch eine Maske sinkt der SAuerstoffgehalt in der Atmung und der CO2 Gehalt steigt dramatisch an! Gesund ist das

      weiterlesen
      23
      3
      Doro
      27 Sep 2020
      14:40
      Kommentar:

      Nicht nur Kinder leiden unter dem Tragen einer Maske. Ich führe in meiner Naturheilpraxis Atemgasanalysen durch. Nach nur fünf Minuten Atmung durch eine Maske sinkt der SAuerstoffgehalt in der Atmung und der CO2 Gehalt steigt dramatisch an! Gesund ist das

      weiterlesen
      10
      1
      Peter
      29 Sep 2020
      10:57
      Kommentar:

      Ja, stell dir vor: Kinder kippen und um sterben. Das war schon immer so und wird auch immer so sein. Denkbare Gründe: Unentdeckte Herzfehler, Aneurysma, verschleppte Infekte, sonstige unentdeckte eventuell gar angeborene Krankheiten. Freilich passiert das selten, aber es passiert.

      weiterlesen
      0
      6
        Djuli
        29 Sep 2020
        13:34
        Kommentar:

        Die würde man dann aber bei der Obduktion feststellen können.

        8
        0
          Dr. Schäfer
          2 Oct 2020
          10:27
          Kommentar:

          Genau so ist es. Co2 Vergiftungen sind eben dagegen heimtückisch. Es muss nicht zu Vorboten kommen, und wenn: werden Kinder sich bei Kopfschmerzen und Schwindel die Maske herunterreißen, und an die frisch Luft rennen?? Übrigens ist das Thema der Nichtnachweisbarkeit

          weiterlesen
          1
          0
    Hans Marner
    27 Sep 2020
    00:41
    Kommentar:

    Eine Möglichkeit wäre, den Blick nach Schweden zu richten intensiv in zu Kontakt zu treten mit entsprechenden Stellen. Ich war hier in Schöneberg gerade in der Sauna. Abgesehen davon, daß ich mich über deren Betrieb freue, (die integrierte Dampfsauna ist

    weiterlesen
    29
    3
      27 Sep 2020
      01:25
      Kommentar:

      Danke für diese Einblicke ins Schöneberger Saunaleben! Unglaublich! In meinem Schwimmbad muss offiziell im Kreis geschwommen werden. Für viele ist das ein Intelligenz-Test, an dem sie scheitern. Etwa, wenn sie alleine im Bad sind und dennoch im Kreis schwimmen. Oder

      weiterlesen
      48
      1
        xandru
        27 Sep 2020
        08:54
        Kommentar:

        Wasser ist gefährlich. Denken Sie an die ganzen Tröpfcheninfektionen…

        11
        1
        Indigoartshop
        27 Sep 2020
        10:56
        Kommentar:

        Hallo Herr Reitschuster, das im Kreis schwimmen ist eigentlich eine vernünftige Sache. In den Berliner Bädern im Zuge von Corona auch gut gelöst mit einer erweiterten Bahnbreite von ca. 3 m mit Überholspur in der Mitte. Minus: das Publikum in

        weiterlesen
        15
        0
      Dorothea
      27 Sep 2020
      04:48
      Kommentar:

      Dank an Herr Reitschuster, dass er in dieser aufgewühlten Zeit trotz allem besonnen bleibt.

      25
      1
    Marcel
    27 Sep 2020
    00:42
    Kommentar:

    Der ÖRR und die großen Medienhäuser sind nicht daran interessiert, kritische Stimmen zuzulassen. Diese erreichen jedoch die Masse der Menschen. Die alternativen Medien werden fast ausschließlich von den kritischen Menschen konsumiert, leider oft zu unkritisch. Einen Ausweg aus diesem Dilemma,

    weiterlesen
    25
    4
    Nino
    27 Sep 2020
    00:48
    Kommentar:

    Ich spreche nicht von einer "faschistischen Diktatur", dennoch möchte ich behaupten, faschistische Züge in unserer Regierung erkennen zu können. Laut Definition ist dem Faschismus ein starkes Gehorsamsgefühl immanent, ein Führerprinzip sowie antidemokratisches, autoritäres Regierungshandeln. Das Gehorsamsprinzip ist durch die stille

    weiterlesen
    80
    0
      27 Sep 2020
      01:22
      Kommentar:

      Da bin ich ganz bei Ihnen. Faschistoide Elemente gibt es leider tatsächlich, etwa bei der Antifa... und da gibt es viele Hinweise darauf, dass diese dem Staat zumindest teilweise näher ist, als man glauben würde...

      59
      1
        Linda
        1 Oct 2020
        19:01
        Kommentar:

        Also ich sehe ganz klar totalitäre Tendenzen, eine Diktatur haben wir noch nicht, sind aber auf dem besten Wege und das nicht nur aufgrund der Antifa. Entgegen der Meinung der Allgemeinheit hatten wir nie eine wirkliche Demokratie, auch keine parlamentarische

        weiterlesen
        1
        0
      Peter Tanner
      27 Sep 2020
      09:58
      Kommentar:

      Ich habe gestern den Wikipedia-Eintrag zu Totalitarismus gelesen. Ja prinzipiell keine gute Quelle, aber beim Kapitel "Totalitarismus-Modelle" ist mir ist kalt den Rücken runter gelaufen. Und dann kommt ja noch der Aspekt des Transhumanismus dazu. Der Glaube den perfekten (reinen,

      weiterlesen
      8
      1
        Manfred Haas
        27 Sep 2020
        11:48
        Kommentar:

        Erwin Chargaff: "Nur der Teufel weiß, wie alles enden wird".

        1
        0
      Anja S.
      27 Sep 2020
      21:33
      Kommentar:

      Danke für diesen guten zusammenfassenden und versch. Seiten beleuchtenden Kommentar.

      0
      0
    Pelegrino
    27 Sep 2020
    00:57
    Kommentar:

    Versuch' ich's ohne Emotion. Ich have eine chronische Atemwegserkrankung. Eine Maske zu tragen ist schlicht unmoeglich. In meiner Umgebung im laendlichen Suedostasien traegt praktisch keiner Masken - ausser Regierungsmitarbeitern. Ich selbst trage die meinige beim Betreten von oeffentlichen Gebaeuden pro

    weiterlesen
    50
    3
      Boris Reitschuster
      27 Sep 2020
      01:12
      Kommentar:

      Danke für diese sehr eindringliche Schilderung! Und – trotz allem – eine gute Reise!!

      14
      0
    Netzrose
    27 Sep 2020
    01:10
    Kommentar:

    Wenn sich die Todesursache bei den Kindern bewahrheiten sollte, wäre das wirklich ganz, ganz furchtbar. Und wir sollten dann alles tun, was in unserer Macht steht, so etwas Gefährliches abzustellen. Dass das einen engagierten Arzt sehr mit nimmt, wenn ihm

    weiterlesen
    15
    6
      Charlott
      27 Sep 2020
      02:03
      Kommentar:

      Bei Contergan wurde auch monatelang gewartet, war auch erst nur ein Verdacht. Man sollte man dieses bekanntlich äußerst schädliche unprofessionelle Maskentragen sofort verbieten. Die Kollateralschaden, die diese ganzen Corona-Maßnahmen schon verursacht haben, gehen ins Unermessliche.

      42
      4
        Netzrose
        27 Sep 2020
        06:01
        Kommentar:

        "Wir" können es leider nicht verbieten. Das bedaure ich wirklich selber sehr. Aber es gibt - eben weil das ganze monatelang schon andauert: Eltern stehen auf, Klagepaten, mind. 2 Plattformen für Whistleblower und die Masken/Task Force – Mask Force. Wenn

        weiterlesen
        11
        0
      Karen Trein
      27 Sep 2020
      09:19
      Kommentar:

      Im Prinzip gebe ich Ihnen recht: keinem ist mit Panikmache gedient. Und sollte sich rausstellen, dass Dr. Schiffmanns Aussage nicht oder teilweise nicht stimmt, so wäre das wieder Wasser auf die Mühlen derjenigen die ihn so gerne diffamieren. Aber: Wenn

      weiterlesen
      18
      0
      Agnes Ster
      29 Sep 2020
      15:29
      Kommentar:

      Je länger man wartet, umso mehr Opfer werden zu beklagen sein. Wieviele alte vorerkrankte alte Menschen durch das erzwungene Tragen einer Maske ohnmächtig wurden und gestorben sind, scheint außer Dr. Schiffmann und weiteren Ärzten im Widerstand niemanden zu interessieren. Der

      weiterlesen
      0
      0
        Netzrose
        29 Sep 2020
        17:21
        Kommentar:

        Nun sitze ich seit Monaten fast nur noch zuhause, weil es mir schier das Herz zerreisst, gerade auch sehr Alte und und Kinder mit Maske sehen zu müssen. Solchen "Vorkehrungen für unsereins", hätte ich niemals zugestimmt. Das ungeheure Ausmaß der

        weiterlesen
        0
        0
    Yvi
    27 Sep 2020
    01:25
    Kommentar:

    Hinterfragen von Community-Masken und OP-Masken Warum steht eine CO2 Rückatmung vermutlich mit dem plötzlichen Säuglingstod in Verbindung? WARUM lehre ich seit Jahren nach aktuellen Leitlinien der Prävention des plötzlichen Säuglingstodes? Leitlinie (S1, DGSM, Stand v. 09/2017) WARUM soll das Bett

    weiterlesen
    26
    0
      Querflöte
      27 Sep 2020
      09:53
      Kommentar:

      Mir fällt auch immer wieder auf, dass scheinbar Niemand die fehlenden Qualitätsmerkmale einer Maske hinterfragt. Weil es hier keine bindenden Auflagen für die Bevölkerung gibt, wird bei möglichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen bis hin zur Ohnmacht usw. Keiner zur Verantwortung gezogen. Ich

      weiterlesen
      0
      0
      Dr. Peter Link
      29 Sep 2020
      16:33
      Kommentar:

      ...auch ich trage täglich eine OP- Maske und bin ein "Maskenprofi" - es gibt nichts erlösenderes, als nach einem größeren operativen Eingriff die Maske abnehmen zu können!

      0
      0
    hans-werner Hirschmann
    27 Sep 2020
    01:32
    Kommentar:

    Sorry Herr Reitschuster,aber wenn: Die Medien den Eindruck einer Gleichschaltung machen,Zensur betrieben wird,Politik mit Konzernen dubiose Deals macht,>pharmazeutische,Grundgesetze per Verordnungen ausser Kraft setzt,Datenschutz per Gesetz Aushebelt<Weitergabe von Gesundheitsdaten "zu Forschungszwecken" dann nenne ich das auch Faschismus,vielleicht nicht die klassische Form

    weiterlesen
    16
    0
    Michaela
    27 Sep 2020
    02:05
    Kommentar:

    "Ein weiteres Kind ist gestorben. 13 Jahre ohne Vorerkrankungen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erstickt weil es eine Maske getragen hat. Steht auf und tut was. Jetzt fragen wieder ein paar Menschen nach Quellen: Ich bin die Quelle und ich

    weiterlesen
    11
    0
      27 Sep 2020
      02:40
      Kommentar:

      Das Problem sehe ich darin, dass er selbst sagt, "wahrscheinlich" sei die Maske verantwortlich. Er gibt damit selbst zu, dass er nicht sicher ist, verbreitet die Nachricht aber so, als sei sie gesichert. Leider ist das sehr problematisch. Ich kann

      weiterlesen
      0
      0
    joachim beck
    27 Sep 2020
    03:18
    Kommentar:

    Wenn man die Frage "woran kann dieses Kind gestorben sein, wofür die Maske auslösend gewesen sein könnte?" logisch beantwortet, dann kommt man automatisch zur Antwort: Nichts. Eine irgendwie geartete KeimBelastung kann es nicht sein, da würde man langsam krank und

    weiterlesen
    1
    15
      xandru
      27 Sep 2020
      10:36
      Kommentar:

      Aha. Statistisch gesehen ist das Kind also gar nicht tot? Plötzlicher Kindstod oder prokrastinierter Abortus Postnatalis? Nu isses halt tot? Ich fass es nicht.

      0
      0
      Michael Bucher
      28 Sep 2020
      00:38
      Kommentar:

      Da hinterfrage ich jetzt mal ganz stark den aktuellen Wissensstand dieses Herrn DGP-Präsident Michael Pfeifer... ..so unbedenklich kann es auch gar nicht sein. Im Arbeitsschutz hierzulande gibt es für das Tragen von Masken Tragezeitbegrenzungen! Für eine filtrierende Halbmaske zum Beispiel

      weiterlesen
      0
      0
      Daniela
      1 Oct 2020
      09:46
      Kommentar:

      An Arbeitsplätzen gibt es einen CO2 Grenzwert von 5.000 MAK, der wird unter der normalen OP-Maske innerhalb von Sekunden überschritten. Das heißt man atmet vermehrt Stickstoff ein. Netdoktor gibt dazu hinweise, was das z.B. für eine Wirkung ei Säuglingen hat:

      weiterlesen
      0
      0
    } Solaris [ ø ] Sophia {
    27 Sep 2020
    04:32
    Kommentar:

    Das Fremdwort konsterniert bedeutet fassungslos. Was am hier beschriebenen Video von Bodo Schiffmann lässt auch mich fassungslos zurück? Nun, ich bin nicht fassungslos, aber ich bin sehr verärgert über den Umgang von Vielen mit unseren Kindern. (Ich selbst habe keine

    weiterlesen
    3
    0
    Fritz
    27 Sep 2020
    05:59
    Kommentar:

    Das Video der Neurologin Margareta Griesz Brisson, mit Herz und sehr viel Verstand, sollte man in diesem Zusammenhang gesehen haben. Das Original auf Youtube wurde sehr schnell gelöscht. Auch bei den diversen Reuploads gibt man sich alle Mühe.

    14
    0
      Dr. Peter Link
      29 Sep 2020
      16:35
      Kommentar:

      ...eine wunderbare empathische und kluge Neurologin - jedes ihrer Worte kann ich nur unterstreichen.

      0
      0
    Smilla
    27 Sep 2020
    06:43
    Kommentar:

    ...überall nur noch Verantwortungslosigkeit. Hier fordert sie wohl möglich das 2. junge Leben. Schämt Euch. RIP

    3
    0
    elke
    27 Sep 2020
    07:12
    Kommentar:

    Ehrlich gesagt, halte ich es (noch) für unwahrscheinlich, daß ein ansonsten gesundes 13-jähriges Kind nur durch Tragen einer Maske ums Leben kommt. Absolut überzeugt bin ich dagegen, daß Kinder durch das Tragen von Masken physischen und psychischen Schaden nehmen -

    weiterlesen
    5
    0
      Thomas
      27 Sep 2020
      10:59
      Kommentar:

      Gestern war demo London. Da hab ich bei minute 2.30 gesehn wie Polizisten Maske runter reißt und 3 mal notfallspray sich nimmt. Video ist noch online.

      0
      0
    Jens
    27 Sep 2020
    07:52
    Kommentar:

    Hallo! Ein kleiner Hinweis: Die angesprochenen Aussagen von Drosten zur Wirksamkeit/Wirkungslosigkeit von ‚Alltagsmasken‘ (sollte das Unwort des Jahrhunderts werden) erfolgten nicht (nur) wie angegeben im Januar sondern (auch) am 09.09.2020 im Gesundheitsausschuss des Bundestages. Die Ansicht des kompletten Videos in

    weiterlesen
    7
    0
    Peter Backfisch
    27 Sep 2020
    08:09
    Kommentar:

    Faschistische Diktatur überzogen? Dies ist wirklich eine ernstgemeinte Frage. Wenn man bisherige und Allgemeingültigkeit Definitionen zugrunde legt, ist es wohl berechtigt es als überzogen zu bezeichnen. Im NS Regime hätte Herr Reitschuster keinen Brief an die Staatsanwaltschaft KA schreiben können.

    weiterlesen
    2
    0
    Eva-Maria Skall
    27 Sep 2020
    08:18
    Kommentar:

    Es sind aber nicht nur die Kinder von den elendigen Masken betroffen. Ich habe auf YouTube einen Beitrag von der Neurologin Magareta Giresz-Bresson gehört, die genau erklärt, warum die Masken für alle Menschen schädlich sind, vor allen Dingen auch Langzeitschäden.

    weiterlesen
    5
    0
    Anne
    27 Sep 2020
    08:20
    Kommentar:

    War auch das zweite tote Kind ein Mädchen? Werden bei der Untersuchung der Todesfälle zurückliegende Impfungen mit bedacht? Speziell die HPV-Impfung, die für das Alter passen würde, steht (in impfkritischen Kreisen) im Ruf, Todesfälle zu bewirken, die dann unter „aus

    weiterlesen
    7
    0
    Marcel Leneweit
    27 Sep 2020
    08:22
    Kommentar:

    In der Anhörung zu einem Antrag im Bundestag bzgl. der Aufhebung der pandemischen Lage von nationaler Tragweite wurde u.a. auch Herr Drosten befragt. Interessant, was er darin zum Thema Masken sagt. Link: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw38-de-covid-791762 Unter dem Link Anhörung zu finden -

    weiterlesen
    1
    0
    Angela
    27 Sep 2020
    08:32
    Kommentar:

    Aus medizinischer Sicht halte ich es für sinnlos und falsch, Kinder in Alltagssituationen wie Schule oder Sport zum Maskentragen zu zwingen - hierfür gibt es zahlreihe Argumente/Studien. Die Maske als Ursache eines plötzlichen Todesfalles bei einer (ruhig) im Bus sitzenden

    weiterlesen
    6
    0
      Joerg Gerhard
      27 Sep 2020
      12:27
      Kommentar:

      Frau Griesz-Brisson erklaert in ihrem Video warum eine verzoegerte Reaktion auf den Sauerstoffmangel durchaus moeglich, bzw. gar normal ist.

      0
      0
    Claudia Weber
    27 Sep 2020
    08:38
    Kommentar:

    Ich bin gerade auf Ihren Blog gekommen, weil ich gegoogelt habe, ob das stimmt mit dem " Tod eine Kindes durch Maske" . Ich verfolge Bodo Schiffmann oberflächlich, aber finde , dass er zunehmend unglaubwürdiger und fanatischer wird, was für

    weiterlesen
    9
    1
    M. Sachse
    27 Sep 2020
    08:39
    Kommentar:

    "...Dilemma. Die ganze Situation ist eine solche: Weil einerseits inzwischen das Vertrauen zerstört ist, dass Medien und Institutionen mögliche Missstände wirklich aufklären, ist andererseits Spekulationen und auch Falschinformationen Tür und Tor geöffnet...." Das sehe ich auch so. Und deshalb ist

    weiterlesen
    3
    0
    xandru
    27 Sep 2020
    08:49
    Kommentar:

    Die alten Mexikaner waren Barbaren, weil sie Menschenopfer darbrachten. Wir sind da schon einen Schritt weiter. – Wir opfern Mia, Maria und viele namenlosen Opfer, damit sich grüne Wählerinnen aus der Ecke Bedford/Marx wohlfühlen und wir opfern die physische und

    weiterlesen
    6
    0
      M.H.
      27 Sep 2020
      10:19
      Kommentar:

      Sehr klar und deutlich !! So ist es !!

      0
      0
    Olivia
    27 Sep 2020
    08:50
    Kommentar:

    Man muss die Dinge beim Namen nennen und "faschistische Diktatur" trifft es da recht gut! Sogar die DDR war ein Kindergeburtstag im Vergleich mit dem, was heute abläuft!

    4
    0
    Silke Bäuerle
    27 Sep 2020
    09:08
    Kommentar:

    Ich sehe Sie als Journalist nicht in einem Dilemma. Einem Journalisten ist zuzugestehen, dass er über Zeugenaussagen berichtet und die Öffentlichkeit informiert, mit dem Hinweis, dass es sich eben nur um Behauptungen handle und nicht um beweisbare Fakten. Derartige Veröffentlichungen,

    weiterlesen
    5
    0
    Frank
    27 Sep 2020
    09:12
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, dass die Masken und vor allem das lange Tragen der gleichen Maske der eigenen Gesundheit wenig dienlich sind, darüber herrscht in der Medizin genug Kenntnis. In solchen Fällen halte ich es nur wichtig, dass die Sache untermauert

    weiterlesen
    3
    0
      Silke Bäuerle
      27 Sep 2020
      09:21
      Kommentar:

      Unsere Regierung hat sich verrannt und kommt ohne Gesichtsverlust aus der Sache nicht mehr raus. Seit Monaten fährt sie dieselbe Schiene indem sie nur auf die Zahl der positiven PCR-Tests schaut und den Panikmodus einlegt, wenn sie steigen. Dass das

      weiterlesen
      0
      0
    V. Schubert
    27 Sep 2020
    09:17
    Kommentar:

    Zitat "Selbst Prof. Drosten gebe zu, dass Masken nicht helfen, so Schiffmann. Er bezieht sich damit wohl auf eine Aussage des Virologen vom Januar (siehe hier)." Die Aussage ist vom 10.09.2020 Mediziner: Feststellung einer natio­nalen epi­de­mi­schen Lage nicht aufheben aus

    weiterlesen
    2
    0
    D. E.
    27 Sep 2020
    09:18
    Kommentar:

    Ich bin keine Medzinerin, erinnere mich aber noch recht gut an die Kreislaufprobleme, die ich als Jugendliche und junge Erwachsene hatte, notorisch niedrigster Blutdruck. Atmen und Atem sind für unsere Körper die wichtigste Funktion. Vielen ist nicht klar, was falsches

    weiterlesen
    6
    0
    Joerg Gerhard
    27 Sep 2020
    09:24
    Kommentar:

    Ich sage nur: Margarete Griesz-Brisson Video anschauen und das FFP2/95 Maskenverbot der Lufhansa einordnen. Auch bisher lag der Herr Schiffmann ja immer richtig. Die Maske ist sachlich aufgrund der extrem duennen und widerspruechlichen Faktenlage nichts anderers als ein grossangelegtes medizinisches

    weiterlesen
    4
    0
    Peter Tanner
    27 Sep 2020
    09:26
    Kommentar:

    Der Schiffmann ist halt sehr emotional. Kann das schon verstehen. Er ist halt kein medienerfahrener und elendserfahrener Journalist der neutral zu bleiben versucht ("mach Dich nicht mit einer Sache gemein..."). Viele Ärzte wählen ihren Beruf um Menschen zu helfen, Leben

    weiterlesen
    8
    0
    Joerg Gerhard
    27 Sep 2020
    09:29
    Kommentar:

    Naja, ueber die Wirksamkeit der Maske sowie bei Covid Toten wurde und wird ja auch nur spekuliert: an/mit, Praemien in D fuer Angehoerige und in USA fuer Kliniken falls an akzeptiert wird und vor allem: ObduktionsVERBOT!

    0
    0
    Pierre
    27 Sep 2020
    09:52
    Kommentar:

    Gilt denn - wie bei Corona - nicht das Gebot der Vorsicht und Risikominimierung. Wenn auch nur der leiseste Verdacht besteht, dass Masken gefährlich sein könnten, müssten wir dann nicht - wie bei dem nur potentiell gefährlichem Corona-Virus - ebenfalls

    weiterlesen
    4
    0
    Joerg Gerhard
    27 Sep 2020
    09:52
    Kommentar:

    Die Lufthansa hat doch deshalb sogar gerade FFP2 und N95 Masken an Bord verboten! Die Neurologin Margarete Griesz-Brisson sprach und warnte in ihrem tollen Video von gestern ebenfalls vor den Schaeden durch die Maske durch Sauerstoffmangel, insb. bei Kindern, und

    weiterlesen
    3
    0
    Joerg Gerhard
    27 Sep 2020
    09:55
    Kommentar:

    Die Maske ist aufgrund der duennen und widerspruechlichen Sachlage nichts anderes als ein medizinisches Experiment. Eine Maskenpflicht verstoesst ganz eindeutig gegen den Nuernberger Kodex fuer solche Experimente, die immer auf Freiwilligkeit beruhen muessen! Sie gehoerte allein deshalb nie eingefuehrt und

    weiterlesen
    1
    0
    Elke Gelhardt
    27 Sep 2020
    10:13
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, ich selbst trage ein halbes Faceshield und keine reguläre MNB. Ich bin Kritikerin der MNB, habe aber kein Attest und keine Lust, mich in jedem Geschäft rechtfertigen zu müssen. Wenn ich also mit dem Faceshield im DM

    weiterlesen
    5
    0
    Frank Danton
    27 Sep 2020
    10:20
    Kommentar:

    Um ehrlich zu sein verstehe ich nicht ganz wieso sie, Hr. Reitschuster, solch einer wilden, hysterischen Spekulation hier ein Plenum bieten. Ihre Berichterstattung hat im Normalfall immer etwas das man recherchieren kann und ist mit ein wenig Allgemeinwissen auch nachvollziehbar.

    weiterlesen
    3
    13
      Silke Bäuerle
      27 Sep 2020
      10:28
      Kommentar:

      Es ist völlig richtig, der Vermutung, dass das Masken tragen für Kinder gesundheitliche Schäden hervorruft, hier eine Bühne zu bieten. Wäre es andersrum besser, es erst zum Thema zu machen und zur Diskussion zu stellen, wenn Kinder nachweislich daran gestorben

      weiterlesen
      0
      0
      Peter Tanner
      27 Sep 2020
      10:45
      Kommentar:

      Er sagt ja es ist eine Vermutung. Sicher mit guten Grund. Auch unterliegt er der Schweigepflicht und wird nicht alles sagen können. Sauerstoffmangel und/oder CO2 Überkonzentration können m.W, bei Kindern viel schneller zum Tod führen als bei Erwachsenen. Selbst einfache

      weiterlesen
      0
      0
    Susanne
    27 Sep 2020
    10:34
    Kommentar:

    Vielen Dank Herr Reitschuster, dass Sie dieses wichtige Thema aufgegriffen haben und dabei unaufgeregt und sachlich berichten. Ich schätze Ihre Arbeit sehr. Ich selber betreue eine Ortsgruppe einer bekannten Eltern- Initiative für den Bereich Bayern. Wie sie wissen haben wir

    weiterlesen
    9
    0
      27 Sep 2020
      13:35
      Kommentar:

      Vielen Dank für diese interessanten Ausführungen, ich werde versuchen, da mal zu recherchieren!

      0
      0
    S. Luther
    27 Sep 2020
    10:47
    Kommentar:

    Der Tod der Kinder macht mich betroffen! Ebenso macht mich betroffen, das Menschen wie Bodo Schiffmann, die sich an dieser Stelle positionieren, mundtot gemacht und diffamiert werden. Ich möchte hier eine generelle Kritik anbringen. Jedesmal wenn ich mit dem Begriff

    weiterlesen
    4
    0
    Lavinia
    27 Sep 2020
    11:32
    Kommentar:

    Aus Laienperspektive sehe ich keinen Grund, warum Berichte über Kopfschmerzen und ähnliches bei Kindern nicht stimmen sollten. So ein Ding zu tragen, ist nicht nur physisch eine Belastung, sondern auch psychisch, wobei sich das Gesamtpaket der Maßnahmen bei Kindern noch

    weiterlesen
    3
    0
    Leonhard Kinader
    27 Sep 2020
    11:38
    Kommentar:

    Meine Söhne mussten im Schulsport Maske tragen. Mein jüngerer Sohn(10Jahre) kam fix und fertig nach Hause. Er hatte einen feuerroten Kopf und ihm war übel und er hatte den ganzen Nachmittag Kopfschmerzen. Ich akzeptiere ja vieles, aber hier hört für

    weiterlesen
    7
    0
      Silke Bäuerle
      27 Sep 2020
      11:42
      Kommentar:

      "Das sind Machtspiele, die ich nicht mehr lange akzeptiere", wie lange wollen Sie die Machtspiele noch akzeptieren? Was muss geschehen, dass Sie es nicht mehr tun? Müssen Ihre Kinder erst sterben, bevor Sie sich auflehnen, weil deren gesundheitliche Schädigung ja

      weiterlesen
      0
      0
      Trude
      28 Sep 2020
      16:19
      Kommentar:

      Ich nenne dies Folter.

      0
      0
    Silke Bäuerle
    27 Sep 2020
    11:46
    Kommentar:

    Die Seite von Herrn Reitschuster scheint gerade überlastet zu sein und zusammenzubrechen. Meine Antworten auf eingestellte Kommentare verschwinden alle im Nirwana.

    0
    0
    Reinhard Westphal
    27 Sep 2020
    12:08
    Kommentar:

    Sollte die anonyme Quelle tatsächlich die Behauptung aufgestellt haben, ein Kind sei durch das Tragen der "Alltagsmaske" ums Leben gekommen, dann wäre es verantwortungslos, wenn diese Person sich nicht öffentlich zu dieser Aussage bekennt oder zumindest detaillierte Beweise anonym vorlegt.

    weiterlesen
    2
    1
    Peter Kielburger
    27 Sep 2020
    12:15
    Kommentar:

    Wem soll man denn noch glauben? Auf YouTube werden massenhaft Videos gelöscht. Bankkonten werden gelöscht. Alles was kritisch ist wird vom ARD, ZDF nicht veröffentlicht. Jedenfalls glaube ich mittlerweile mehr den Herren Bodo Schiffmann, Prof. BHAKDI etc. Und wenn nur

    weiterlesen
    7
    0
    Thorsten
    27 Sep 2020
    12:38
    Kommentar:

    Ich trainiere Kinder und Jugendlichen im Sportverein, zum Thema Masken in der Schule kamen folgende Aussagen: Ich bekomme keine Luft, Ich habe das Gefühl, zu ersticken, ich habe Kopfschmerzen, ich kann mich nicht konzentrieren... Ich tue alles, um den Kindern

    weiterlesen
    5
    0
    G.K.
    27 Sep 2020
    13:07
    Kommentar:

    Persönlichen Erfahrungen mit der Maske bestätigen mir die Ergebnisse einer Studie, bei der die Auswirkungen des Maskentragen (MSN) untersucht wurden. Gleichzeitig berichten Mütter, dass ihre Kinder, die im Bus und in der Schule Maske tragen müssen genau die beschriebenen Symptome

    weiterlesen
    1
    0
    G.K.
    27 Sep 2020
    13:07
    Kommentar:

    Persönlichen Erfahrungen mit der Maske bestätigen mir die Ergebnisse einer Studie, bei der die Auswirkungen des Maskentragen (MSN) untersucht wurden. Gleichzeitig berichten Mütter, dass ihre Kinder, die im Bus und in der Schule Maske tragen müssen genau die beschriebenen Symptome

    weiterlesen
    0
    0
    Hildegard Hardt
    27 Sep 2020
    13:14
    Kommentar:

    Das Engagement des Dr. Schiffmann unterstütze ich wirklich. Aber er sollte sich dennoch an belegbare Fakten halten (bzgl. der Schülerin aus Germersheim) und wie jetzt im zweiten Fall - trotz aller Emotionen - nicht mit "Möglichkeiten" spekuliere. Das nutzt ihm

    weiterlesen
    1
    1
    Hildegard Hardt
    27 Sep 2020
    13:14
    Kommentar:

    Das Engagement des Dr. Schiffmann unterstütze ich wirklich. Aber er sollte sich dennoch an belegbare Fakten halten (bzgl. der Schülerin aus Germersheim) und wie jetzt im zweiten Fall - trotz aller Emotionen - nicht mit "Möglichkeiten" spekuliere. Das nutzt ihm

    weiterlesen
    0
    1
    Si
    27 Sep 2020
    13:16
    Kommentar:

    Ich denke, es ist eine schwierige journalistische Gradwanderung, wie man in der Berichterstattung mit solchen Informationen umgeht. Ich finde, dass sie das bisher sehr souverän gemeistert haben, indem sie informieren und trotzdem kritisch bleiben. Deshalb gehört ihre Seiten zu meinen

    weiterlesen
    2
    0
    Rainer Rösch
    27 Sep 2020
    13:39
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, Ihre Beiträge und Ihre offene Art schätze ich wirklich sehr. Was ich noch viel mehr schätzte sind offenen und zum Teil auch kontroversen Diskussionen in den Leserkommentaren. Danke dafür. Es ist ein Verbrechen was zur Zeit mit

    weiterlesen
    3
    0
    TOS
    27 Sep 2020
    14:27
    Kommentar:

    Heute ein sehr interessantes Interview mit RKI- Chef Wieler bei Welt.de Zitat zur Maske: Wieler: Eine Sache, die sicher einen größeren Effekt hat, als wir das damals wussten, ist das Masketragen. Es gibt noch immer nicht sehr viel Evidenz, aber

    weiterlesen
    2
    0
    Guido
    27 Sep 2020
    14:30
    Kommentar:

    Lieber Herr Reitschuster, was halten Sie davon, über Ihre offenen Fragen zu Berichten von Herrn Schiffmann "mit ihm", z.B. in Form eines Interviews zu sprechen oder eine öffentlichen schriftliche Anfrage "an ihn" zu stellen, statt mit der community "über ihn"

    weiterlesen
    1
    0
    Heidi
    27 Sep 2020
    14:53
    Kommentar:

    Schiffman muss seine Quelle schützen, das sehe ich ein. Ich halte ihn allerdings nicht für so beschränkt, dass er mit einer Falschmeldung seine Reputation aufs Spiel setzt. Er ist angesehener HNO-Arzt in Sinsheim, und hat auch da einen Ruf zu

    weiterlesen
    4
    0
    VMK
    27 Sep 2020
    15:03
    Kommentar:

    Hier jetzt durchzudrehen und sofort ohne jegliche Fakten davon ausgehen dass Masken schuld sind ist genau die gleiche Schneise an Idiotie, die BLM seit Monaten durch die USA zieht! Nachfragen und Fakten immer gerne, aber wenn ich auf den Youtube

    weiterlesen
    0
    1
    Heidi
    27 Sep 2020
    15:11
    Kommentar:

    Schiffmann muss seine Quelle schützen, das sehe ich ein. Ich halte ihn auch nicht für so beschränkt, dass er mit einer Falschmeldung seine Reputation aufs Spiel setzt. Er ist immerhin angesehener HNO-Arzt in Sinsheim, und hat da auch einen Ruf

    weiterlesen
    1
    0
    Hubert Knapp
    27 Sep 2020
    15:25
    Kommentar:

    Aus informierten Kreisen habe ich erfahren, daß es nicht an der Maske gelegen haben kann. Diese sagen, daß die Masken nichtmal Viren aufhalten können. Also dann natürlich auch nicht die viel kleineren Sauerstoffmoleküle.

    0
    4
      Kevin
      27 Sep 2020
      22:38
      Kommentar:

      Wer soll Ihnen das glauben! Hahahaha

      0
      0
      Heidi
      28 Sep 2020
      12:07
      Kommentar:

      Es geht um CO2-Rückatmung, und dazu gibt es genug Studien. Ein Erwachsener reißt sich die Maske vom Gesicht, wenn ihm schwindlig wird. Ein Kind ist möglicherweise so diszipliniert, dass es sich das gar nicht traut oder den kritischen Zeitpunkt zu

      weiterlesen
      0
      0
    Resultant
    27 Sep 2020
    16:06
    Kommentar:

    Ist die allgemeine Nervosität nicht die Folge einer Politik, die den Bürgern seit Monaten jedes Gespräch verweigert und dafür keine Gründe nennt?

    1
    0
    Anja Wurm
    27 Sep 2020
    17:37
    Kommentar:

    Ich persönlich halte das Vorgehen der Bundesregierung und der meisten Regierungen zur Zeit durchaus für faschistisch, das neue Infektionsschutzgesetz unterscheidet sich nicht von den Gesetzen totalitärer Staaten, auch nicht von Hitlers Notstandsgesetzen, im Gegenteil sie weisen erschreckende Parallelen auf, besonders

    weiterlesen
    2
    0
    Eva Maria Thun
    27 Sep 2020
    20:22
    Kommentar:

    Hier noch eine kleine Anmerkung im allgemeinen zu Kindern und Maskenzwang: Es gibt, je nach Erziehung, Charakter, Umfeld etc, Kinder, die schnell mitteilen, wenn es Ihnen aus welchem Grund auch immer nicht gut geht. Es gibt aber auch Kinder, die

    weiterlesen
    2
    0
    Hans
    27 Sep 2020
    21:18
    Kommentar:

    Die Maskenpflicht resultiert aus fehlerhaften PCR-Test. Es sind deshalb umgehend Schadenersatzklagen einzuleiten. In den 2 Links werden die Fehler dieser Test thematisiert. https://viernheim-online.de/wordpress/leserbrief-von-bernd-lukoschik-48/ https://www.schildverlag.de/2020/09/13/usa-massenhaft-falsch-positive-tests-produkthaftungsklage-gegen-christian-drosten/ Ich bitte darum, diese beiden Links weiterzuverbreiten. Übrigens, die Bundeswehr wird schon in Remscheid eingesetzt, um

    weiterlesen
    2
    0
    Trude
    27 Sep 2020
    22:54
    Kommentar:

    Wer Bodo Schiffmann von Anfang an mit gesehen hat, der kann seinen emotionalen Ausdruck und seine Betroffenheit nachvollziehen. Man kann ja auch verzweifeln, und es reicht nicht, sich nur Videos anzuschaun. Genauso wie bei Freunden kann ich das so stehen

    weiterlesen
    1
    0
    Dumeni
    27 Sep 2020
    23:52
    Kommentar:

    Ich folge dem Grundsatz: wenn alle A sagen, dann suche jemand der B sagt und höhre dem zu. Ich bin wahrlich nicht mit allem einverstanden, was Herr Reitschuster und alle Gastautoren schreiben. Aber wie kann ich denken, dass ich die

    weiterlesen
    0
    0
    Cornelia M
    28 Sep 2020
    00:24
    Kom