Kamera aus, Abstand egal Doppelmoral bei Anne Will

Manchmal sind es die kleinen Szenen, die fast verborgen bleiben, und die entscheidend sind. Und mehr aussagen als der Rest. Das schien auch gestern bei der Talkshow „Anne Will“ in der ARD so gewesen zu sein. Wie so oft war schon durch die Auswahl der Gäste dafür gesorgt worden, dass nicht allzu viel Widersprüchlichkeiten oder gar Kritik aufkamen: Neben Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) war Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) geladen, Julian Nida-Rümelin, der unter Gerhard Schröder Kultur-Staatssekretär im Kanzleramt war, Ex-Innenminister Gerhart Baum (FDP), dem die heutige FDP zu rechts ist, die Virologen Helga Rübsamen-Schaeff sowie Kaschlin Butt, die Leiterin des Gesundheitsamts Wiesbaden.

Das Thema der Sendung von Anne Will, die extra wegen Corona eine Woche früher als geplant aus der Herbstpause zurückgekehrt war: „Hat Deutschland angesichts exponentiell vor sich hin explodierender Infektionszahlen noch die richtige Strategie“? Ex-Schröder-Mann Nida-Rümelin mahnte, das Recht auf informationelle Selbstbestimmung werde zu hoch eingeschätzt. Das Silicon Valley und das Finanzamt wüssten ohnehin „alles über uns“, warum sollte das also nicht in der Krise auch das Gesundheitsamt dürfen, so sein gewagter Vergleich. Kaschlin Butt vom Gesundheitsamt Wiesbaden sah das ähnlich. Sie klagte, Ihre Behörde könne die Nachverfolgung „nicht mehr zeitnah leisten“. Dies ist besonders interessant vor dem Hintergrund etwa eines Insider-Berichts aus einem Gesundheitsamt, der beschreibt, wie dort die Zeit verplempert wird (nachzulesen hier).

Eine Stunde lang erläuterte die Runde mehr oder weniger einhellig, warum Merkel toll ist. Ebenso einhellig wurde dafür geworben, Abstand zu halten, und auf die immense Wichtigkeit von Masken verwiesen. Aber sobald die Sendung zu Ende war und die Teilnehmer offenbar dachten, die Kameras seien aus, nahmen sie es mit den gerade noch so inbrünstig geforderten Regeln nicht mehr ganz so genau. Sie standen nahe zusammen. Das war im Abspann noch zu sehen, auch wenn das Bild stark abgedunkelt war. Man stelle sich das hämische Medienecho vor, wäre so etwas bei der FDP oder der AfD passiert.

Ansehen können Sie die Sendung hier.


Bilder: Screenshots ARD
Text: red


Kommentare sortieren

60 Kommentare zu Kamera aus, Abstand egal
    Johannes Lenke
    26 Oct 2020
    21:24
    Kommentar:

    Matthäus 23: Gegen die Schriftgelehrten und Pharisäer1 Da redete Jesus zu dem Volk und zu seinen Jüngern 2 und sprach: Auf dem Stuhl des Mose sitzen die Schriftgelehrten und die Pharisäer. 3 Alles nun, was sie euch sagen, das tut und haltet; aber

    weiterlesen
    50
    3
    Krufi
    26 Oct 2020
    16:09
    Kommentar:

    Es gibt zig Videos, wo die Politiker nur wegen den Kameras die Maske aufsetzen. Aber das Volk will ja verarscht und belogen werden.

    159
    0
      Neusprech
      26 Oct 2020
      16:25
      Kommentar:

      Genau das ist der Punkt.

      75
      0
      Ein_aufmerksamer_Leser
      26 Oct 2020
      16:41
      Kommentar:

      Noch viel schlimmer für einen kleinen Obolus (Taschengeld) denunzieren sie dich sogar. Und wenn du  verbal sachlich argumentierst  kommt die Gestapo und kärt die Sachlage in deren Gewahrsam. Wer hätte das noch vor Monaten für möglich gehalten,  was mittlerweile Alltag

      weiterlesen
      81
      0
        Lupus
        26 Oct 2020
        16:54
        Kommentar:

        Hallo, aufmerksamerLeser Bis auf den Sender Servus, meide ich, bis auf mini Ausnahmen, alles im TV Tut mir ausgesprochen gut.

        81
        0
          JHT
          26 Oct 2020
          17:22
          Kommentar:

          Gute Wahl! Gestern abend lief dort das "Corona-Quartett" u.a. mit Lisa Fitz, Thomas Berthold und Prof. Homburg. Das war das Kontrastprogramm zum regierungskonformen ARD-Verblödungs und Panik-TV.

          58
          0
            Wau Wau
            26 Oct 2020
            19:53
            Kommentar:

            Schade um den teuren Strom, maximal eine Dokumentation, der Rest löst der Aus-Knopf. Waschen Sie sich die Hände, Ihr Gehirn waschen Wir, viele Grüße ARD/ZDF.

            32
            0
          Gotthilf Stan Dyck
          26 Oct 2020
          20:44
          Kommentar:

            Ich schaue schon lange keine Talkshows mehr. Es gibt schönere Dinge, wie zum Beispiel ein Buch lesen. Seit 2017 habe ich keinen Fernseher mehr. Zahlen muss ich trotzdem für diese Regierungspropaganda.

          40
          0
            Karlo
            26 Oct 2020
            22:47
            Kommentar:

            @Gotthilf: sepa abb.auftrag löschen. Wenn nach monaten briefe kommen: adresse durchstreichen -nicht öffnen- und im nächsten ort in postbriefkasten werfen. Der gez-computer kommt dadurch durcheinander. rundfunk frei gooogl. Nur wenn dem ÖR das geld ausgeht merken & ändern die etwas

            weiterlesen
            15
            0
      Wau Wau
      26 Oct 2020
      20:20
      Kommentar:

      Mich würde es nicht wundern, wenn sich die Kasper noch mit Wattebällchen werfen. Danke Herr Reitschuster für den Lacher am Abend, Daumen hoch.

      13
      0
    Frank Daarsten
    26 Oct 2020
    16:10
    Kommentar:

    Vielleicht sollte der Titel des von mir mitbezahltem Kaspertheaters ab kommendem Sonntag besser heissen "Anne Will Verarschen".

    74
    0
      RUDI
      26 Oct 2020
      16:19
      Kommentar:

      Oder, Anne Will im Märchenland.

      53
      0
        Frank Daarsten
        26 Oct 2020
        16:29
        Kommentar:

        Anne Will und Laschet der Lokomotivführer. Ein Spiel der Öffentlich-Rechtlichen Puppenkiste...

        61
        0
          Lupus
          26 Oct 2020
          16:58
          Kommentar:

          Frank: ...und was ist mit dem kleinen Negerlein? Der spielt doch sonst auch mit!

          21
          0
            Felizitas
            27 Oct 2020
            08:58
            Kommentar:

            Huch...Lupus! Das darf man doch nicht mehr sagen"Negerlein" und schon gar nicht schreiben!!!!:-)))

            6
            0
      Ein_aufmerksamer_Leser
      26 Oct 2020
      16:46
      Kommentar:

      Wie wäre es mit ! Klatsch &Tratsch aus der Klapperdose Anne wills von hinten !

      7
      8
        Lupus
        26 Oct 2020
        17:00
        Kommentar:

        aufmerksamerleser: ... anders nicht?

        4
        4
          Marc
          26 Oct 2020
          18:12
          Kommentar:

          Anne Will, aber kann nicht. Das wäre mein Vorschlag.

          23
          2
        Maschinist
        26 Oct 2020
        18:52
        Kommentar:

        Bisher war es hier zwar manchmal derb, aber sowas primitives tue ich mich nicht mehr an. Schade, die Supervollidioten haben reitschuster.de entdeckt. Wenn solche dämlichen und ziemlich unnötigen Kommentare freigeschaltet werfen wirft das kein gutes Licht auf reitschuster.de. Wird nicht

        weiterlesen
        18
        25
          Wau Wau
          26 Oct 2020
          20:16
          Kommentar:

          Dann lesen Sie RT, da wird noch mehr Klartext geschrieben. Sie sind einer von denen die vor alles einknicken, weil Sie Angst haben, übrigens bis jetzt herrscht noch Meinungsfreiheit und Rassismus ist etwas anderes.

          22
          3
            Maschinist
            27 Oct 2020
            12:20
            Kommentar:

            Falsch. SIE und ihr Anstand knicken vor solchen Idioten mit unsagbar dämlichen Wortspielen mit "Anne" und "Will" ein. Ihr Anstand bückt sich vor Proleten in schlimmster Defintion. "Anne will's von hinten" ist auch keine Meinung, sondern ein peinlicher Grund zum

            weiterlesen
            4
            4
              L.Bridges
              27 Oct 2020
              12:57
              Kommentar:

              Auch ich stimme Maschinist zu. Man kann sein Missfallen, ja sogar seine Verachtung, durchaus ohne beleidigende oder sexistische Attribute ausdrücken. Aber, bei allem Respekt Herr Maschinist. Ihre Äußerungen sind auch zumindest grenzwertig: "DAS sind genau die Idioten, die der Sache

              weiterlesen
              9
              1
          Antonius Baßendowski
          27 Oct 2020
          02:24
          Kommentar:

          Lieber Maschinist, ich sehe es ähnlich wie Sie. Aber das ist des Volkes Mund, sehr verkürzt, ironisch und sarkastisch, manchmal voll Hass und Wut kurz kommentiert. Ich hatte oft bei RT.deutsch und bei Twitter und anderswo kommentiert, versuchte immer sachlich

          weiterlesen
          19
          0
      Wau Wau
      26 Oct 2020
      19:55
      Kommentar:

      Der ist Gut!!!!!!!!!!!!!!

      2
      3
      Jens Frisch
      27 Oct 2020
      05:13
      Kommentar:

      Ich hatte mir schon mal ein Gegenkonzept überlegt: UTE MÖCHTE

      2
      1
      HUH
      27 Oct 2020
      10:05
      Kommentar:

      evtl. passt da auch Anne Will und kann nicht.

      1
      0
    RUDI
    26 Oct 2020
    16:17
    Kommentar:

    Das sind doch keine Talkshows mehr, das sind Märchenstunden  !

    62
    0
      Sylvia Ehmer
      26 Oct 2020
      17:28
      Kommentar:

      Das waren sie vor Corona schon, ist uns nur nicht so ins Auge gesprungen

      31
      0
    Aaron Clark
    26 Oct 2020
    16:18
    Kommentar:

    Frank Lübberding hat in der FZ einen - wie ich finde - ganz gelungenen Kommentar zu diesem Debakel verfasst. https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik-anne-will-corona-bekaempfung-und-infektionszahlen-17019899.html

    17
    1
    Leon
    26 Oct 2020
    16:24
    Kommentar:

    Ich hätte ja sogar Verständnis für die Politiker. Soziale Interaktion und körperliche Nähe sind absolut natürliche Dinge und Zeichen gegenseitigen Vertrauens und/oder Respekts. Das Schlimme ist aber diese Bigotterie, Wasser predigen und Wein trinken. Schulkinder als kleine Virenmonster trotz Negativtest

    weiterlesen
    55
    0
      Sibylle
      26 Oct 2020
      16:29
      Kommentar:

      Da hatten wir fast zur gleichen Zeit den selben Gedanken.

      8
      0
      Karlo
      26 Oct 2020
      22:50
      Kommentar:

      Politiker und immunität sind halt ambivalent

      2
      0
    Sibylle
    26 Oct 2020
    16:27
    Kommentar:

    Dem Volk Wasser predigen, aber selbst Wein trinken. Diese Heuchelei ist kaum noch auszuhalten. Wieso verkaufen die das Volk für dumm? Und vor allem, wohin soll das alles noch führen? Was mir auch zu denken gibt, das gerade junge Leute

    weiterlesen
    44
    0
      Krufi
      26 Oct 2020
      16:37
      Kommentar:

      @Sibylle, nicht verstrahlt, VERBLÖDET

      31
      0
      Lupus
      26 Oct 2020
      17:06
      Kommentar:

      Sibylle: Wieso verkaufen die das Volk für dumm?  Weil ein Großteil eben so ist, und dazu gehört auch Gleichgültigkeit

      weiterlesen
      Sibylle:
      Wieso verkaufen die das Volk für dumm? 
      Weil ein Großteil eben so ist, und dazu gehört auch Gleichgültigkeit

      17
      0
    Julia
    26 Oct 2020
    16:47
    Kommentar:

    Kennen Sie diese Tage, an denen Sie das Gefühl haben, dass das alles nicht wahr sein kann? Heute ist so einer, sicher liegt das auch an den ganzen Videos von und aus Berlin gestern. Sie machen mich unendlich traurig. Und

    weiterlesen
    32
    0
      Lupus
      26 Oct 2020
      17:16
      Kommentar:

      Julia: Schämen? Warum? Für brutale Milchgesichter in schwarzer Polizeimaskerade. Ich erwähnte es schon an anderer Stelle. Diese Rotzlümmels in einer Strafkompanie irgendeines deutschen 'Krieges' versetzt. Ob ihnen wohl der Mut dort vergeht, den sie gegen friedliche Bürger, sogar ältere Frauen,

      weiterlesen
      14
      1
      Schnatterente
      26 Oct 2020
      18:23
      Kommentar:

      Liebe Julia,Sie müssen sich bestimmt nicht schämen für die Machtbesessenheit und Falschheit unserer Regierung. Schämen vor sich selbst müssten Sie sich nur,wenn Sie diese Herrschaften wieder wählen würden. Alles Gute für Sie.🙋🇩🇪

      weiterlesen
      17
      0
    Velofuchs
    26 Oct 2020
    16:53
    Kommentar:

    Wo bleibt Lauterbach? Alle zurücktreten, von was auch immer!

    19
    0
      Lupus
      26 Oct 2020
      17:23
      Kommentar:

      Velofuchs: Kommt mir bekannt vor. In den 60ger Jahren bei einer Wintersportveranstaltung. Ein Deutscher Langläufer war auf der Piste 'verschollen'. "Wo ist Behle, wo ist Behle," hörten Millionen am TV mit. Es war Spaßig. Wie Dein Ruf nach Lauterbach. Seine

      weiterlesen
      9
      1
      Frank Daarsten
      26 Oct 2020
      18:12
      Kommentar:

      Lauterbach meldet sich heute in der Oldenburger-Onlinezeitung zu Wort: "Die positive Wirkung einer generellen Maskenpflicht auch auf Strassen und Plätzen oder gar im Wald ist wissenschaftlich nicht belegbar. Wir dürfen keine Massnahmen beschliessen die nicht haltbar sind."

      4
      1
    Fusszination
    26 Oct 2020
    17:10
    Kommentar:

    Empfehlenswert wäre für solche Fälle die dritte Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei.Extra dafür ausgebildet gegen Maskenverweigerer mit Samthandschuhen vorzugehen.Geisel gibt bestimmt nen Rabatt oder wenigstens einen Verdienstorden...

    11
    1
    Agnes Ster
    26 Oct 2020
    17:11
    Kommentar:

    Das beweist keineswegs nur eine Doppelmoral, es beweist, dass das Regime und seine medialen Komplizen wissen, dass der Terror, mit dem sie die Bürger und vor allem Kranke, Demente, Kinder, drangsalieren. krank machen und in vielen Fällen töten, ganz besonders

    weiterlesen
    24
    0
      Schnatterente
      26 Oct 2020
      18:25
      Kommentar:

      Liebe Julia,Sie müssen sich bestimmt nicht schämen für die Machtbesessenheit und Falschheit unserer Regierung. Schämen vor sich selbst müssten Sie sich nur,wenn Sie diese Herrschaften wieder wählen würden. Alles Gute für Sie.🙋🇩🇪

      weiterlesen
      3
      0
      Ilanit
      26 Oct 2020
      21:21
      Kommentar:

      Na das ist doch ganz im Sinne der Bilderberger, die Menschheit soll doch reduziert werden. Auch der Menschheitsbeglücker Gates ist ja ein großer Anhänger der Eugenik. Willkommen in der kommenden "Neuen Normalität", die unsere Kanzlerin ja schon im TV vor

      weiterlesen
      7
      0
    Hollie
    26 Oct 2020
    17:28
    Kommentar:

    "Auch ein Eilbeschluss des Verwaltungsgerichts (VG) Düsseldorf weist auf Widersprüche bezüglich der Abwägung von Nutzen und Schaden der einseitigen Maßnahmen hin. Das VG erklärte am 16. Oktober die 14tägige Quarantäne eines Schülers, dessen Lehrerin positiv auf das Virus getestet worden

    weiterlesen
    10
    0
    Norbert Brausse
    26 Oct 2020
    17:29
    Kommentar:

    Waren wir nicht schon einmal besser, was das Veralbern der Bevölkerung betraf? Den Vogel abgeschossen hat aber immer noch Herr Steinmeier, der Mikrofon und Maske weitergereicht hat. Aber wehe ...

    24
    0
      L. Bridges
      26 Oct 2020
      21:28
      Kommentar:

      ... und der körpernah - natürlich ohne Maske - mit Fans für Erinnerungsfotos postierte!  Qod licet jovi ... nicht mein Präsident.

      9
      0
    Lavinia
    26 Oct 2020
    17:32
    Kommentar:

    Frage: Was bezweckt man damit, dass man den Bürger so offen verhöhnt? Denn für etwas anderes als Hohn kann ich das nicht mehr halten.

    16
    0
    Lupus
    26 Oct 2020
    17:57
    Kommentar:

    Schaut euch Das doch mal an! https://kopp-report.de/montag-26-10-2020-1250-uhr/

    4
    0
    Udo Grabowy
    26 Oct 2020
    18:12
    Kommentar:

    Es wäre gut zu wissen ob Kameramann/frau und Regie noch ihren Job haben.

    7
    0
    Schnatterente
    26 Oct 2020
    18:19
    Kommentar:

    Gehirnwäsche ala DDR,ich denke da z.b. an Wandlitz und die reale Versorgung der Bevölkerung,von den Lügen der Presse ganz zu schweigen. Nach 40 Jahren fiel  das Regime,nur....wir haben keine 40 Jahre,denn dann gibt es uns nicht mehr!

    weiterlesen
    17
    1
      Tobi
      26 Oct 2020
      20:44
      Kommentar:

      Gegen das was hier in naher Zukunft kommen wird, war die DDR ein Kindergarten. Schon alleine die Millionen Muslime, die beständig in hoher Zahl weiter ins Land strömen, werden uns noch "sehr viel Freude bereiten". Die DDR blieb seinerzeit von

      weiterlesen
      10
      0
    Armin Reichert
    26 Oct 2020
    22:44
    Kommentar:

    Sind die Strafanzeigen schon raus?

    6
    0
      Karlo
      26 Oct 2020
      22:54
      Kommentar:

      Die ordnungswidrigkeitenverfahren werden doch eh eingestellt. Und für die sind das, falls doch was kommt, nur peanuts

      6
      0
        Karlo
        26 Oct 2020
        22:57
        Kommentar:

        Ach ja da war noch: das eine ist das eine und das andere ist das andere. Und wer geld/einfluß hat ist das andere

        3
        0
    Uwe Tienken
    26 Oct 2020
    23:49
    Kommentar:

    Die österreichische Regierung hat 5 Mill.PCR Tests nachbestellt - für 445 Mill. Euro - wenn man die dazu zählt, die bereits verwendet wurden, kommen wir auf mehr als 7 Millionen PCR Tests.( mehr als 620 Mill. EUR) Wer profitiert davon?

    weiterlesen
    8
    0
      Smilla
      27 Oct 2020
      04:49
      Kommentar:

      Durch Kriege hat schon immer die Waffenindustrie gewonnen und war und blieb auch einziger Gewinner...daran hat sich noch nie etwas geändert. Warum führ(t)en Staatsoberhäupter Kriege? Um sich zu bemächtigen an etwas,  das ihnen nicht gehört....die Kriegsindustrie blüht immer nur im

      weiterlesen
      2
      0
    Smilla
    27 Oct 2020
    04:39
    Kommentar:

    Da muss man doch als treuer ARD und ZDF Fan stutzig werden, oder meinen Sie nicht, liebe ARD Fans???

    8
    0
    Jens Frisch
    27 Oct 2020
    05:09
    Kommentar:

    Das Schöne am Englischen ist, dass es die Dinge oft sehr kurz auf den Punkt bringt: "Do as I say, not as I do!"

    4
    0

Kommentar schreiben