Willkommen auf meiner neuen Seite reitschuster.de im neuen Gewand

Herzlich willkommen auf meiner neuen Seite!

Was lange währt, ist hoffentlich auch gut geworden: Endlich ist meine Seite umgezogen! Die alte Version platzte aus allen Nähten, sie war den Leserzahlen nicht mehr gewachsen. Und technisch und optisch fast schon eine Zumutung.

reitschuster.de hat eine bewegte Geschichte: Aus einer selbstgestrickten Seite wurde binnen einiger Monate ein Medium mit allein im Juli 665.000 Besuchern und mehr als einer Million Aufrufen. „Geburtshelfer“ wider Willen war ARD-Chef-Faktenfinder Patrick Gensing. Als er gegen mich juristisch vorging, weil ich eine Kachel mit einem Zitat von ihm auf twitter teilte (siehe hier), geriet auch meine Seite unter Beschuss seines Anwalts. Ich nahm sie vom Netz. Und war kurz davor, sie aufzugeben – wegen der juristischen Risiken.

reitschuster.de 2014, noch mit dem alten Design von 2006

Nach ein paar Tagen fasste ich mir ein Herz und sagte: Jetzt erst recht. Die Seite ging wieder online. Und ich brachte einen Gastbeitrag meines Freundes Jerzy Mackow. Der Regensburger Professor konnte seinen kritischen Text bei keinem anderen Medium unterbringen. Ich bot ihm Exil.

Was dann begann, ist für mich wie ein kleines Märchen. Die Zahl der Besucher wuchs und wuchs. reitschuster.de schaffte es immer öfter in die Rangliste der relevantesten Artikel bei 10000.flies, die einen wichtigen Maßstab setzt. Zweimal Platz zwei, einmal Platz drei, und öfter unter die ersten 12 – in einer Liga mit Spiegel, Focus, Bild & Co.

Was noch viel wichtiger ist: Die Seite brachte mir viele neue Begegnungen mit wunderbaren Menschen, wertvolle Bekanntschaften und auch neue Freunde, die ich heute aus meinem Leben gar nicht mehr wegdenken kann. Die vielen Reaktionen, die vielen Zuschriften – sie bewegen mich sehr und haben mich sehr viel reicher gemacht.

reitschuster.de im September 2019

 

Doch die Technik hielt nicht mit. Es war zuletzt wie mit einem Trabant in der Formel 1. Immer öfter kamen Klagen von Lesern über technische Probleme. Und auch auf der anderen Seite, am Steuer, kam die Technik immer mehr ans Limit.

Zum Umzug auf eine ganz andere Plattform gab es keine Alternative mehr. Das Ziel war, dass die Seite ihren Charakter behalten und wiedererkennbar sein sollte – aber zeitgemäß. Schnell, übersichtlich, mit Suchfunktion und besseren Möglichkeiten zum „Teilen“.

Es wurde ein zähes Ringen. Ich wollte so wenig Veränderungen wie möglich. Martin Zacharias von CM1K, der „Vater“ der neuen Seite, wollte viele. Für mich ist meine Seite mein Zuhause – und da will man keinen Komplett-Umbau. Aus der anvisierten Woche „Bauzeit“ wurden drei. Mit vielen Sonderschichten. Wir rieben uns, wir haderten, wir rangen um Kompromisse. Martin Zacharias hat mich überzeugt, mehr zu ändern, als ich wollte. Und ich habe es nicht bereut: Ich bin vom Resultat sehr angetan.

Aber entscheidend ist, dass die neue Seite Ihnen gefällt. Ich weiß: Jede Umstellung ist auch eine Zumutung. Aber ich bin mir sicher: In diesem Fall lohnt sich das Umgewöhnen! Ich freue mich sehr auf Ihre Eindrücke! Der einzige Wermutstropfen: Die Kommentare von der alten Seite können nicht übernommen werden. Technisch wäre das kein Problem gewesen. Aber es scheiterte an den inzwischen in meinen Augen aberwitzigen juristischen Hürden.

reitschuster.de im Mai 2020

Das ist schmerzhaft. Aber in diesem Fall war es – auch wenn ich dieses Wort inzwischen nicht mehr hören kann – wirklich alternativlos. Wenigstens können Sie alle Kommentare weiter auf der archivierten Version meiner alten Seite einsehen (Link hier).

Die Umstellung zog sich die ganze Nacht hin, weil der alte Verwalter meiner “Domain” diese nicht umschrieb. So wurde es nach den Demonstrationen am Wochenende eine weitere schlafarme Nacht.

Aber Ende gut, Alles gut.

Weil der Neustart der Seite ein Grund zum Feiern ist, will ich mit Ihnen gemeinsam feiern – denn nur dank Ihnen ist die Seite so erfolgreich: Ich verlose fünf Exemplare meiner „Briefe aus einem untergehenden Imperium“ sowie jeweils drei von „Russki Extrem im Quadrat“ und „Putins Demokratur“. Dazu noch fünf Mal „Russki Extrem“ als PDF-File für e-Reader. Alles, was Sie tun müssen, ist bis einschließlich 4. September einen Kommentar zu schreiben mit dem Wunschbuch. Und sehr gerne ein paar Eindrücken zur Seite.

Auf viele virtuelle Begegnungen hier!

PS: In der letzten Zeit erreichen mich so viele Briefe, dass ich es nicht mehr schaffe, alle zu beantworten – ich käme sonst nicht mehr zum Schreiben. Ich hoffe da sehr auf Ihr Verständnis. Ich lese alles aufmerksam. Ideal für einen Dialog sind Kommentare. Auf der neuen Seite wird die Kommentarfunktion bequemer sein (meine Antworten waren technisch immer ein Geduldsspiel). Ich lese nach Möglichkeit alle Kommentare. Und werde gerne auch in die eine oder andere Diskussion eintreten.

Bild: Pxhere

 

276 Kommentare zu Willkommen auf meiner neuen Seite
    altersblond
    2 Sep 2020
    06:43
    Kommentar:

    Glückwunsch zur neuen Seite! Muss mich erst mal dran gewöhnen, aber alleine schon die neue Kommentareingabe ist Spitze.

    0
    0
      2 Sep 2020
      07:10
      Kommentar:

      Vielen Dank!!! Ich hoffe, Sie gewöhnen sich dran!! Auf. viele neue Wiedersehen auf der Seite!!!

      0
      0
      Wilhelmus Klostermann
      2 Sep 2020
      07:52
      Kommentar:

      Congratulations, mr Reitschuster! I will follow your wonderful website.

      0
      0
      JB
      2 Sep 2020
      07:58
      Kommentar:

      Alles Gute ? Ich lese die Beiträge gerne. Sie regen zum Nachdenken an, stimmen aber auch öfter nachdenklich.

      0
      0
      Peter Hohlbein
      2 Sep 2020
      10:42
      Kommentar:

      Danke für die tollen Infod

      0
      0
        Robert Leubner
        2 Sep 2020
        19:34
        Kommentar:

        Cool. Ist Mega geworden.

        0
        0
    Josef Fischer
    2 Sep 2020
    07:11
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster Glückwunsch zu Ihrer neuen Seite, ich finde sie sehr gelungen. Die Übersichtlichkeit hat sich sehr verbessert. Schade das die Kommentare nicht übernommen werden konnten. Ich war am Wochenende in Tschechien und konnte noch nicht alles lesen, aber

    weiterlesen
    0
    0
      Dr. Andrea Blohm
      2 Sep 2020
      07:35
      Kommentar:

      Lieber Herr Reitschuster, großen Dank für Ihre kritische Berichterstattung. Sie sind neben Markus Gärtner/PI spezial meine wichtigste seriöse Informationsquelle. Viel Erfolg und passen Sie gut auf sich auf. Die neue Seite gefällt mir sehr gut!

      weiterlesen
      0
      0
        Joachim Philipp
        2 Sep 2020
        07:46
        Kommentar:

        Da stimme ich absolut zu, das sind auch meine beiden "Helden der unabhängigen und kritischen Berichterstattung"! Keine Laberei, absolut informativ und auf den Punkt gebracht, so muss Journalismus sein!

        0
        0
      Boris Reitschuster
      2 Sep 2020
      08:02
      Kommentar:

      Das mit den Kommentaren ärgert mich auch gewaltig!!! Eine idiotische Regelung! Aber ich habe sie noch alle im alten System...vielleicht kann ich ein bisschen was von Stammlesern übertragen, aber es würde viel Zeit kosten. Dass Sie gerne auf meine Seite

      weiterlesen
      0
      0
      Wünsch
      2 Sep 2020
      09:57
      Kommentar:

      Lieber Herr Reitschuster, Ich gratuliere zur neuen und sehr gelungenen Seite und wünsche Ihnen viele Leser so wie viel Erfolg bei Ihrer journalist. Arbeit. Liebe Grüße K. Wünsch

      0
      0
    Irina Kretschmer
    2 Sep 2020
    07:30
    Kommentar:

    Gratuliere! Sieht toll aus - und verspricht noch mehr Vergnügen bei Lesen Ihrer interessanten Artikel. Bin froh, dass es unabhängige Journalisten wie Sie gibt. Toi, toi, toi!!!

    0
    0
    Sabine Neuhäuser
    2 Sep 2020
    07:31
    Kommentar:

    Guten Morgen lieber Herr Reitschuster, Gratulation zu Ihrer neuen "Turboseite"! Die ist sooooo schnell! ? Da muss ich erst mal mit klarkommen! ? Liebe Grüsse

    0
    0
      2 Sep 2020
      07:59
      Kommentar:

      Oh was bin ich froh dass die Seite jetzt so schnell ist! War wirklich ein riesiges Problem bei der alten! Ihre Meldung hat meinen Tag gerettet, und das schon so früh!! :-)))

      0
      0
        I. Langenegger
        2 Sep 2020
        13:44
        Kommentar:

        Auch von der Schweiz aus superschnell! P..S. Name* Email* bei Kästchen sieht man fast nicht, zu hell

        0
        0
    Ulf Rosenek
    2 Sep 2020
    07:34
    Kommentar:

    Glückwunsch zur neuen Seite. Danke fürs Durchhalten, wir brauchen den unabhängigen Journalismus mehr denn je.

    0
    0
    AndreaK
    2 Sep 2020
    07:43
    Kommentar:

    Guten Morgen Herr Reitschuster, die Seite ist natürlich tatsächlich ungewohnt. Aber wie ich mal wieder merke, ist “ungewohnt“ nicht immer schlecht. Macht einen sehr guten Eindruck, die Arbeit und das zähe Ringen haben sich wirklich gelohnt, Glückwunsch!

    weiterlesen
    0
    0
      Boris Reitschuster
      2 Sep 2020
      08:00
      Kommentar:

      Ihnen vielen Dank für die lieben Worte und die Bereitschaft zum Umgewöhnen!!

      0
      0
    Moritz
    2 Sep 2020
    07:44
    Kommentar:

    Bingo! Glückwunsch! Gut gerungen und dann gut umgesetzt.

    0
    0
    Joachim Philipp
    2 Sep 2020
    07:48
    Kommentar:

    Hallo Herr Reitschuster, Glückwunsch zur neuen Seite und ein herzliches "Dankeschön" für Ihre unermüdliche Arbeit! Deutschland braucht Journalisten wie Sie!

    0
    0
    Toto Totosik
    2 Sep 2020
    07:55
    Kommentar:

    Lieber Boris. Allein das schnelle Laden ist ein Genuss. Ich folge Deinen Beiträgen schon lange. Als Toto Totosik auf Facebook zum Beispiel. Ich freue mich auf viele neue Artikel. Als selbstständiger Veranstaltungstechniker habe ich ja leider gerade viel Zeil und

    weiterlesen
    0
    0
      Boris Reitschuster
      14 Sep 2020
      00:00
      Kommentar:

      Guten Abend, und Glückwunsch! Sie haben gewonnen! Bitte senden Sie mir eine Mail mit der Versandadresse für das Buch über das Kontaktformular hier! Viel Spaß beim Lesen! Herzlich Ihr Boris Reitschuster

      0
      0
    Elias Gutkin
    2 Sep 2020
    08:00
    Kommentar:

    Glückwunsch zu der neuen Seite. Grade in der heutigen Zeit ist es wichtig, weiterhin mutig für seine Werte einzustehen und diese mit anderen zu teilen.

    0
    0

Kommentar schreiben